Objektkunst in Willingshausen: „Aus dem Körper“ von Richard Berners im Kulturhaus AnTreff

24.08.2021 (pm) Der Titel der Ausstellung „Aus dem Körper“ benennt die künstlerische Idee von Richard Berners anschaulich. Den Künstler und Kunsttherapeuten prägt seine langjährige Gestaltungsarbeit mit krebskranken Menschen. In seinen abstrakt gestaltetenen Objekten verschafft er …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Freizeit

Backhausfest mit Brot, Musik und Kartoffelplätzen in Cappel

Am und um das Cappeler Backhaus herum gibt es am Sonntag, den 12. September viel zu genießen und zu erleben. Foto nn

06.09.2021 (pm)  Cappel feiert am Sonntag, 12. September, von 13 bis 17 Uhr am alten Backhaus in der Rohnhäuser Straße. Dort werden frisches Backofenbrot und herzhafter Kartoffelspeck-Kuchen – auch Kartoffelplatz genannt – hergestellt. Das Fest erstreckt sich auch auf den angrenzenden Wißnerhof. Dort wird etwa der Ortsverband Cappel des VdK über sein Angebot informieren und einen Parcours zum Thema Barrierefreiheit ausrichten. An verschiedenen Stationen wird mit diversen Mitteln aufgezeigt, mit welchen Einschränkungen ältere und behinderte Menschen sich täglich auseinandersetzen müssen.

Die Freiwillige Feuer Cappel ist ebenfalls vor Ort und präsentiert ihre Jugendarbeit. Die kleinen und großen Festbesucher können so Einblicke in die Feuerwehrarbeit gewinnen und einige praktische Übungen und Aufgaben ausprobieren. Die Aktiven Bürgerinnen Cappel (ABC) helfen bei der Zubereitung der Backspezialitäten. Für das leibliche Wohl der Besuchern wird dabei auch über Brot und Kartoffelspeck-Kuchen hinaus gut gesorgt sein. Musikalische Genüsse kommen auf dem Backhausfest ebenfalls nicht zu kurz: Ab 15 Uhr lädt der Evangelische Kirchenchor Cappel zu einem „Sommerausklang“ mit frohen Liedern zum Zuhören und Mitsingen. Dieses Konzert findet im Alten Pfarrgarten Cappel statt, nur einen kurzen Fußweg vom Backhaus entfernt.

Organisiert wird das Backhausfest vom Ortsbeirat Cappel mit Unterstützung der Stadt. Das Fest gliedert sich ein in das Backhaus-Themenjahr der Marburg Stadt und Land Tourismus GmbH und des Naturparks Lahn-Dill-Bergland. Zudem ist die Veranstaltung in den aktuell laufenden Prozess zur Konzeption eines Begegnungsortes für den Stadtteil eingebunden – die Überschrift lautet: „Gemeinsam in Cappel“. Unterstützt wird der Prozess vom Fachdienst Altenplanung, der Koordinierungsstelle Gemeinwesenarbeit im Sozialamt und dem Jugendhilfeplaner der Stadt Marburg.