Willingshausen deja vue ? Wursthimmel und Scheunentor serviert von Janosch Feiertag

17.10.2021 (red) Endlich wieder eine Kunstausstellung in Willingshausen, könnte in den Kopf kommen, wer sich in diesem Oktober die Präsentation von Janosch Feiertag in der Kunsthalle anschaut. Besucher/in erwartet eine Ausstellung, die Position bezieht mit …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Kultur, Willingshausen

Eine Klangreise mit Kontrabaß in Willingshausen

05.10.2021 (pm/red) Vis à vis zum Kulturhaus AnTreff war an der Dorfmühle Willingshausen zwischen gestapelten Rundballen für das Solokonzert von Christian Hinz eine kleine Freiluft-Konzerthalle vor der Giebelfront der historischen Mühlenfassade gestaltet. Zur Konzertsaalbestuhlung gehörte je ein wärmendes Wollfilzkissen, womit zur leichten Abendkühle am ersten Oktobersamstag Vorkehrung getroffen war. Als Veranstalter konnten Susanne Korte und Jörg Haafke mit den  40 KonzertbesucherInnen auch Richard Berners begrüßen, dessen Objektkunst-Austellung im Kulturhaus AnTreff ein virtuoser musikalischer Ausklang bereitet werden sollte.

Der Kölner Musiker bereitete mit seinem Kontrabass eine überraschende Reise in unterschiedliche Musiktraditionen und Klangweisen. Er verstand es mit dem Bogen mal rhytmisch akzentuierend, mal nachdrücklich den gespannten Saiten folgend sanfte Klangfolgen und dann kräftig rhythmische, perlende und melodiöse Tonfolgen hervorzubringen. Die Zuhörer/innen erlebten fasziniert wie Christian Hinz dem imposant massigen Klangkörper eine frappierende Klangvielfalt entlockte. Am Mühlenplatz in Willingshausen erklatschten sich die beseelten KonzertbesucherInnen mit anhaltendem Applaus schließlich erfolgreich eine Zugabe.

„Dieser Aufwand hat sich gelohnt und die Überraschung eines unerwarteten Hörerlebnisses beeindrucken“ freuten sich Silke Deinstrop und Margitta Braun-Biskamp vom Vorstand der Kultur-Initiative Willingshausen, von der die Ausrichtung des Konzertabends unterstützt wurde.
Zum Abschluss des Abends lud Objektkünstler Richard Berners, ebenfalls aus Köln, zur Finisage in seine Ausstellung „Aus dem Körper“. Mit Erlebnissen und Anekdoten aus seiner Betreuung krebskranker Menschen rundete er seine gelungene, von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen geförderte Präsentation anspruchsvoller Kunst in tiefschürfenden Gesprächen bis spät in die Nacht ab.
Sternbald-Fotografien von Hartwig Bambey