Ausstellung im Landesmuseum: Reise zum Vesuv – Anfänge der Archäologie am Golf von Neapel

22.11.2022 (pm/red) Die Ursprünge der Antikenbegeisterung am Hofe der Landgrafen von Hessen-Kassel, die Italienreisen des Gelehrten Simon Louis du Ry und die Anfänge der Archäologie am Golf von Neapel stehen ab Freitag, den 25. November …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Home » Bildung, Philipps-Universität

Religion und Politik Thema im Studium Generale

31.03.2022 (pm/red) Das Studium Generale der Philipps-Universität widmet sich im Sommersemester 2022 den vielschichtigen Zusammenhängen zwischen Religion und Politik. Organisiert vom Zentrum für interdisziplinäre Religionsforschung (ZIR) werden Expertinnen und Experten aus vielen verschiedenen Fächern das Thema „Religion und Politik“ beleuchten. „Religion spielt nach wie vor eine große Rolle für das Denken und Handeln von Menschen und hat erheblichen Einfluss auf politisches Handeln. Religion und Politik sind deshalb eng verflochten“, sagt Prof. Dr. Edith Franke. In der Vortragsreihe werde das Thema aus historischen und aktuellen Perspektiven betrachtet, erläutert die Direktorin des ZIR. „Wir sehen, dass das Aufeinandertreffen unterschiedlicher religiöser und weltanschaulicher Perspektiven immer wieder zu Konflikten führt und möchten zeigen, dass der Umgang mit religiöser Pluralität eine Herausforderung ist, der sich sowohl soziale Gemeinschaften als auch Staaten stellen müssen.“

Wie haben Führungspersonen in der Vergangenheit auf solche Konflikte reagiert? Wie kann die Forschung zu diesen Themen in die Gesellschaft hineinwirken? Und wie können Einsichten aus der Forschung zum Verständnis von Religion und Politik beitragen? Das sind einige Fragen, die im Studium Generale behandelt werden.

Den Auftakt macht am 20. April 2022 ein prominent besetzter Roundtable mit Positionen aus Islamwissenschaft, Jüdischen Studien, Landeskirchenamt und Religionswissenschaft. Moderiert wird die Diskussion von Abdul-Ahmad Rashid vom ZDF (Forum am Freitag). Rashid ist Journalist, Islamwissenschaftler und Muslim. Er wurde 1964 als Sohn eines Afghanen und einer Deutschen in Köln geboren und ist dort aufgewachsen. Mit seiner Arbeit möchte er zu einem besseren Verständnis des Islam in der westlichen Gesellschaft beitragen.

Programm Studium Generale im Sommersemester 2022

Das Studium Generale findet immer mittwochs, 20.15-21.45 Uhr, statt – sofern nicht anders im Termin vermerkt – im Vortragsraum der Universitätsbibliothek Marburg. Hier das Programm des Studium Generale „Religion und Politik“ im Sommersemester 2022.

20.04.2022      Roundtable zu gesellschaftlicher Relevanz von Religion in Deutschland / Prof. Dr. Albrecht Fuess, Islamwissenschaft / CNMS / ZIR; Prof. Dr. Frederek Musall, Jüdische Studien, Heidelberg; Prof. Dr. Peter Unruh, Präsident des Landeskirchenamtes, Kiel/Göttingen; Prof. Dr. Horst Junginger, Religionswissenschaft und Religionskritik, Leipzig; Moderation: Abdul-Ahmad Rashid, ZDF / Forum am Freitag

27.04.2022      Paulus als politischer Denker der Gegenwart. Die Pauluslektüre von Jacob Taubes, Alain Badiou und Giorgio Agamben aus neutestamentlicher Sicht / Prof. Dr. Angela Standhartinger, Evangelische Theologie / ZIR

04.05.2022      Weltlicher und göttlicher Staat bei Augustinus / Prof. Dr. Boris Dunsch, Latinistik

11.05.2022      Resisting Governmental Surveillance and Persecution in Shakespeare‘s England: Jesuit Priest Holes (Vortrag in englischer Sprache) / Prof. Dr. Sonja Fielitz, Anglistik / ZIR

18.05.2022      Pholhané und die „weisshäuptigen Lamas“: Politik und Religion in Lhasa 1742 / Prof. Dr. Karénina Kollmar-Paulenz, Religionswissenschaft, Universität Bern
Abweichender Veranstaltungsort: Vortragsraum 001 (Pilgrimstein 16, Deutscher Sprachatlas)

25.05.2022      Des Mullahs neue Kleider: Säkularisierung von Staat und Gesellschaft in Iran unter Reza Schah (reg. 1925 – 1941) / Prof. Dr. Bianca Devos, Iranistik, CNMS / ZIR

01.06.2022      Religiöse Vielfalt, sozialer Wandel und nationale Identität Indiens im Spiegel des populären Hindi-Films / Prof. Dr. Adelheid Hermann-Pfandt, Religionswissenschaft

08.06.2022      Patriarchen und Politik. Beobachtungen zur politischen Rolle der Kirchen im Nahen Osten / Prof. Dr. Karl Pinggéra, Evangelische Theologie

15.06.2022      Satan, Sex und eine islamistische Zombie-Apokalypse: Religion und Politik im türkischen Comic / Dr. Pierre Hecker, Islamwissenschaft / CNMS

22.06.2022     Hindu-Nationalismus als Problem der Forschung / Dr. Felix Otter, Indologie

29.06.2022      Zum Verhältnis von Religion und Politik im Judentum / Prof. Dr. Christian Wiese, Martin-Buber-Professur Universität Frankfurt
Abweichender Veranstaltungsort: Vortragsraum 001 (Pilgrimstein 16, Deutscher Sprachatlas)

06.07.2022      Religionspolitische Instrumente der Regulierung religiöser Pluralität in der islamischen Kultur Indonesiens / Prof. Dr. Edith Franke, Religionswissenschaft / ZIR

Mehr Informationen zum Studium Generale der Philipps-Universität online.

 

 

Contact Us