Bryan Adams präsentiert „Wounded – The Legacy of War“ in Marburg

04.10.2022 (pm/red) Im Marburger Rathaus werden Fotografien des kanadischen Rocksängers Bryan Adams ausgestellt. „Wounded – The Legacy of War“ präsentiert Fotos, die direkt berühren, kunstvoll und klar Geschichten der Porträtierten erzählen und von der Leidenschaft …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Home » Kultur

Fünfter Literaturfrühling Marburg-Biedenkopf

19.05.2022 (pm/red)  Zum fünften Mal lädt der Landkreis Marburg-Biedenkopf vom 29. Mai bis zum 19. Juni zum Literaturfrühling ein. In dieser Zeit lesen namhafte Autoren und Autorinnen an abwechslungsreichen und ungewöhnlichen Orten im Kreis ihre vielseitigen Geschichten vor. Die insgesamt neun Lesungen organisieren Kreis, verschiedene Kommunen sowie Vereine gemeinsam, teilt die Kreisverwaltung mit.

 In diesem Jahr nehmen Paul-Henri Campbell, Mario Giordano, Brigitte Glaser, Carsten Henn, Elisabeth Herrmann, Gisa Klönne, Michaela May, Sven Pfitzenmaier sowie Jan Weiler als Autorinnen und Autoren am Literaturfrühling teil. Veranstalter sind neben dem Kreis die Städte und Gemeinden Amöneburg, Kirchhain, Stadtallendorf, Bad Endbach und Fronhausen, der Schulverein Steinmühle Marburg e.V., der Kulturverein Alte Kirche Niederweimar e.V., der Kulturverein Niederdieten e.V. und der Verein Zwei Raben – Literatur in Oberhessen e.V.

Lesungen von namhaften Autoren und Autorinnen an besonderen Orten

Erfolgsrezepte der Veranstaltung sind die gemeinsame Plattform, das gemeinsame Bewerben und auch die gemeinsame Finanzierung in Zusammenarbeit und mit Unterstützung des Kreises.  „Der Literaturfrühling ist eine anerkannte Veranstaltungsreihe und die Zusammenarbeit des Kreises mit den Städten und Gemeinden sowie den Vereinen zeigt, dass man gemeinsam mehr erreichen kann“, betont der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow im Vorfeld der Veranstaltung. Der Literaturfrühling Marburg-Biedenkopf sei ein besonders gutes Beispiel dafür, dass man in enger Zusammenarbeit das Kulturangebot lokal und kreisweit noch interessanter gestalten könne.

Weitere Informationen zum Literaturfrühling und die komplette Broschüre als PDF-Dokument finden sich online.

Contact Us