Ausstellung im Landesmuseum: Reise zum Vesuv – Anfänge der Archäologie am Golf von Neapel

22.11.2022 (pm/red) Die Ursprünge der Antikenbegeisterung am Hofe der Landgrafen von Hessen-Kassel, die Italienreisen des Gelehrten Simon Louis du Ry und die Anfänge der Archäologie am Golf von Neapel stehen ab Freitag, den 25. November …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Home » Philipps-Universität

10. bis 14. Oktober: Orientierungswoche für neue Studierende

05.10.2022 (pm/red) Vom 10. bis zum 14. Oktober 2022 machen Fachschaften und Teamer neuen Studierenden Angebote zur Orientierung an der Philipps-Universität und in der Stadt Marburg. In einer traditionellen Stadtrallye können sich die Neulinge mit ihrer Umgebung vertraut machen und miteinander ins Gespräch kommen.

Innerhalb der Orientierungseinheiten (OE) zeigen sie den Erstsemestern, wie sie Stundenpläne erstellen können, sich für Lehrveranstaltungen anmelden und wo sich Bibliotheken, Labore, Hörsäle und Prüfungsämter befinden. Damit entsteht Gelegenheit  die wichtigsten Anlaufstellen der Uni und einiges in der Stadt kennenzulernen, bevor die Vorlesungszeit am 17. Oktober beginnt.

Strukturen und Angebote kennenlernen

Am Donnerstag, 13. Oktober 2022, können sich Studierende online von 14.00 bis 17.30 Uhr beim digitalen Orientierungsmarkt über Kultur-, Sport-, Freizeit- und Serviceangebote der Universität und der Stadt informieren. Dazu gehören Angebote von einer Vielzahl universitärer Institutionen, wie etwa Beratung zum Thema Auslandsemester. Es gibt Gelegenheiten die Studierendenvertretung AStA oder studentische Initiativen kennenzulernen.

Der Orientierungsmarkt ist über die Lehr- und Lernplattform ILIAS digital erreichbar.

Müll sammeln und Preise gewinnen

In Kooperation mit der Stadt veranstalten einige Fachschaften am am Freitag, 14. Oktober von 09.00 bis 12.00, Uhr eine Müllsammelaktion an den Lahnwiesen. Teilnehmen können alle Interessierten. Für jeden abgegebenen Müllsack kommt ein Los in die Tombola, die gegen Ende der Veranstaltung verlost wird. Zu gewinnen sind Geld- oder Sachprämien, Gutscheine und Sachpreise von lokalen Unternehmen. Der Haupttreffpunkt ist vor der Mensa am Erlenring.

Ein weiterer Sammelpunkt befindet sich unterhalb des Stronskystegs, der Brücke, die die Uferstraße und den Ludwig-Schüler-Park verbindet. Der Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg wird die Ausrüstung für die Müllsammelaktion bereitstellen. „Ziel der Aktion ist es, bei allen Beteiligten und im Besonderen bei den neu ankommenden Studierenden den Sinn für eine geringere Müllbelastung zu schärfen und ein verantwortungsvolles Miteinander zu fördern“, so Adrian Schneider, Fachschaftsmitglied am Fachbereich Erziehungswissenschaften.

Contact Us