Startschuss für Interimsspielstätte des Staatstheaters Kassel

08.07.2024 (pm/red) Kassel ist eine der traditionsreichsten Theaterstädte Deutschlands: Schon vor über 400 Jahren wurde unter Landgraf Moritz das Ottoneum als erster fester Theaterbau Deutschlands errichtet. Das Staatsorchester Kassel, hervorgegangen aus der 1502 gegründeten Hofkapelle, …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Allgemein

vhs Marburg lädt ein zur Lesung anlässlich des Holocaust-Gedenktags

21.01.2022  „Und dann kommst du dahin an einem schönen Sommertag – Frauen in Ravensbrück“ – so lautet der Titel der gebührenfreien Lesung, die die Volkshochschule (vhs) Marburg in diesem Jahr anlässlich des Internationalen Tags des Gedenkens an die Holocaust-Opfer anbietet.

Die Lesung mit Diana Nusko findet am Donnerstag, 27. Januar, um 18.30 Uhr statt. Aufgrund der Corona-Beschränkungen ist sie als öffentliche Hybrid-Veranstaltung konzipiert: Es ist eine Präsenz- sowie eine Online-Teilnahme möglich. Die Zahl der Teilnehmenden vor Ort ist auf wenige Plätze begrenzt. Die vhs bittet dafür um vorherige Anmeldung. Wer der Lesung online folgen möchte, erhält wenige Tage vor der Veranstaltung auf der Homepage der vhs die Zugangsdaten.

Ravensbrück war das größte Frauenkonzentrationslager im Nationalsozialismus. Frauen aus über 30 Ländern sowie einige Männer wurden dorthin verschleppt. Während der Lesung erfahren die Zuhörer/innen von grausamen Erniedrigungen und unmenschlicher Arbeit, von medizinischen Experimenten und Zwangssterilisationen, aber auch von Solidarität und Tapferkeit, von kluger Sabotage und heimlicher Hilfsbereitschaft.

Weitere Informationen gibt es unter (06421) 201-1246, vhs@marburg-stadt.de oder www.vhs-marburg.de.

 

Contact Us