Gerhardt-von-Reutern-Haus Willingshausen: Millioneninvestition mit klandestiner Planung

27.12.2021 (yb) Das Jahr 2021 ist für Willingshausen ein besonderes Jahr geworden, in dem mehr als nur Andeutungen und Zeichen für überfällige Veränderungen sich Bahn gebrochen haben. Stichwort Generationenwechsel. Mit Luca Fritsch löst ein neuer …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Lahnberge

Spiegelslustturm – Ausbau Wintergarten und Turmstube

Marburg 28.4.2010 (pm/red) Für den wachsenden Zuspruch bei Veranstaltungen am und im Spiegelslusturm auf den Lahnbergen sind nicht geringe bauliche Maßnahmen geleistet worden, wie die Stadt Marburg jetzt resümiert hat. Der Verein MObiLO e. V. hat in 2005 die Bewirtschaftung des Turm-Cafes übernommen.

Ein auf der Podestterrasse des Turm-Cafes neu errichtete Wintergarten dient als Windfang und zusätzlicher Wärmeschutz zum Turm-Cafe und kann nach dem Einbau von Heizkörpern auch im Winter genutzt werden.

Die bislang nicht genutzte Turmstube unter der Aussichtsplattform wird nach dem Umbau von MObiLO für Lesungen, Erzählungen und Märchenspiele genutzt. Im Zuge des Umbaus wurden eine kleine Bühne und zwei Holztüren eingebaut sowie Elektroinstallations-, Putz- und Malerarbeiten durchgeführt.

  • Baujahr: Frühjahr 2010
  • Baukosten – Wintergarten: 50.000,00 Euro – Turmstube 20.000,00 Euro
  • Bauweise Wintergarten Aluminium-Pfosten-Riegel-Konstruktion

Toilettenanlage, Stuhllager und Außenverkaufsraum

Da die Besucherzahlen stetig anstiegen und es im Turm-Cafe nur ein Personal-WC gab, war der Anbau einer Toilettenanlage dringend notwendig. Der Anbau wurde in 2008 verwirklicht. Zusätzlich zu den Toiletten wurde ein Stuhllager für die Außenmöblierung sowie ein Verkaufsraum für Außenveranstaltungen angebaut.

  • Baujahr: 2008
  • Baukosten: 100.000,00 Euro
  • Bauweise: Holzrahmenbau

Einbau einer Holzpelletheizung

Um eine ganzjährige Bewirtschaftung des Turm-Cafes gewährleisten zu können, musste zusätzlich zu dem vorhandenen Kaminofen eine Heizung eingebaut werden.

Aus ökonomischer Sicht entschied man sich für eine Holzpelletheizung, die nach enormer Eigenleistung seitens der Mitarbeiter von MObiLO (Tieferlegen des Kellerbodens) im Keller des Turm-Cafes eingebaut wurde. Sie versorgt nun sämtliche Räume des Cafes sowie den Toilettenanbaus. Baukosten waren 20.000,00 Euro