Einsamkeit im Alter: Eine Bratwurst beim Stadtfest mitzuessen, wäre schon schön gewesen

Marburg 15.07.2019 (pm/red) „Wir haben Dich nicht gefragt, ob Du zum Stadtfest mitkommen willst, es ist doch zu beschwerlich für Dich“. Es stimmt, denkt die angesprochene, ältere und behinderte Person. Es wäre zu beschwerlich, aber …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Allgemein

BauWelten in Marburg

Marburg 20.7.20010 (yb) In den Sommerferien, für manche Sommerloch und für andere Zeit für Entspannnung und Urlaub, liegt eine jährliche Hauptzeit für Bautätigkeiten. Inbesondere bei Schul(an)bauten, im Straßenbau und im Hochbau, oft als Hausbau, ist der Sommer die Haupzeit. Ein wesentlicher Grund dafür ist schlicht günstiges Bauwetter. Dies gibt Anlass und Motive für Rundgänge mit Fotokamera und illustrierte und zugleich kommentierte Reportagen. Derzeit ist wirklich viel los auf Baustellen, einen Überblick vermittelt die Galerie im Beitrag „Bau-Boom in Marburg“. Diese Galerie wird noch laufend erweitert.

Reihenhausanlage (irgendwo) in Marburg

Marburgs Stadtbild wird verändert

Im Grunde ist dies alltäglich, vollzieht sich jeden Tag ein Stück baulicher Veränderungen. Abbruch von Häusern, Renovierung und Restaurierung und, derzeit bei weitem vorherrschend, der Neubau von Wohnungen in ganz verschiedener Gestalt bringen kleinere und größere Veränderungen.

Bauschilder als Vorläufer von Baustellen

Die Summe vieler einzelner Hausbauten in einem Bereich bringt dann auch eine Summe von Veränderungen. Es kann ein neuer Stadtteil entstehen oder zumindest das Bild und die Eigenart einer Straße erheblich verändert werden.

Nach dem Häuserbau wird gepflastert, fertig ist eine neue Kleinsiedlung

Während in den neuen Bundesländern und in vielen anderen Regionen, wie insgesamt in Deutschland, ein Schrumpfen der Bevölkerung stattfindet, damit einhergehend Leerstände und Abbruch von Häusern und ganzen Siedlungen, werden in Marburg munter weiter Eigenheime gebaut.

Eine nächste Straße wird gerade vollendet (alle Fotos Hartwig Bambey)

Nach Beispielen von Wohnungsbau mit Bauherren, die später selbst Nutzer sind, folgen in einem nächsten Beitrag Fotos von gewerblichen Bauherren mit Wohnanlagen von Investoren.