Die Geschichtsrevisionisten – Das Narrativ des ostdeutschen Unrechtsstaates ist falsch und gefährlich: Es relativiert die Naziverbrechen.

Kassel 18.11.2019 | Gastbeitrag von Frank Schumann. Im Osten stößt die Reduzierung der DDR auf Mauer, Stasi und Stacheldraht und deren Gleichsetzung mit dem Hitlerreich zunehmend auf Widerspruch. Dafür gibt es viele Gründe. Die Ablehnung, …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Stadtentwicklung, Verkehr

Agenda Stadtentwicklung, Ökologie und Verkehr

Blick über Stadtautopbahn

Straßen- und Verkehrsräume Richtung Norden

Marburg 23.8.2010 (pm/red)  Die Teilnehmer der Arbeitsgruppen Nachhaltige Stadtteilentwicklung, Ökologie und Verkehr wollen sich zu einer gemeinsamen Sitzung treffen. Eingeladen ist für Dienstag, 24. August, 18:00 Uhr, in den Stadtverordneten-sitzungssaal Barfüßerstraße 50.

Die Sprecher schlagen als Tagesordnung vor
1. Begrüßung
2. Verkehrsanbindung Bebauung Furtstraße/Rosenstraße (Kongresszentrum)
3. Bürgerinitiative B 3a
4. Frauenbergstraße (Grün versus Radverkehr)
5. Verschiedenes