„Kassel als junge Großstadt“  – Ein Bildband zeigt die verschwundene Pracht der Nordhessenmetropole

Kassel 01.12.2019 (yb) Von Kassel ist allgemeinhin bekannt, dass die Stadt zum größten Teil in Zweiten Weltkrieg zerstört worden ist. Im Oktober 1943 wurden die umfangreich vorhandenen Anlagen der Rüstungs- und Kriegsindustrie in Kassel Ziel …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Kultur

Trickfilm Workshop für Jugendliche in Herbstferien

Marburg 3.9.2010 (pm/red) Vom 18.Oktober bis 22.Oktober gibt es für Kinder und Jugendliche im Alter von 11-14 Jahren ein spannendes Filmprojekt. „Brickfilm – Lego in Bewegung“ wird von Jugendförderung und Jugendbildungswerk im Haus der Jugend angeboten. In einer Gruppe wird eine Geschichte mit Kulissen aus Pappe, Knete oder anderem erstellt. Bild für Bild wird mit der Stop-motion-Technik aufgenommen. Dann wird am Computer zum Trickfilm zusammengesetzt. So erwachen Lego- oder Playmobilfiguren zum Leben.

Stop-motion-Filme sind Renner im Internet. Es gibt eine Fangemeinde sogar ein eigenes Festival. Technik und das Know How werden zu Verfügung gestellt. Nebenbei lernen Kinder und Jugendliche spielerisch den Umgang mit Computer kennen. Alle Kurzfilme werden von den Machern den Eltern, Verwandten und Freunden präsentiert.

Die Kosten betragen 30,00 Euro inklusive Verpflegung. Benötigt werden Figuren, Platten und Steine.
Die Anmeldung erfolgt über das Jugendbildungswerk Marburg.
Telefon 06421/201-443 oder Email jugendbildungswerk@marburg-stadt.de

Was sonst läuft

  • Nach Sommerferien Computerclub im Haus der Jugend geöffnet
  • Dienstag 16 bis 18 Uhr Kid-Time für 8-13jährige Mädchen und Jungen
  • Mittwoch 16 bis 18 Uhr Mädchen-Computerclub ab 8 Jahre
  • Donnerstag 17 bis 19 Uhr Medienclub ab 13 Jahre
  • Jeden 1. und 3. Mittwoch Willi oder Singstar-Nachmittag
  • Jeden 2. Donnerstag LAN-Abend

Der Besuch des Clubs im Haus der Jugend ist kostenlos. Kinder und Jugendliche müssen sich nicht anmelden.