Startschuss für Interimsspielstätte des Staatstheaters Kassel

08.07.2024 (pm/red) Kassel ist eine der traditionsreichsten Theaterstädte Deutschlands: Schon vor über 400 Jahren wurde unter Landgraf Moritz das Ottoneum als erster fester Theaterbau Deutschlands errichtet. Das Staatsorchester Kassel, hervorgegangen aus der 1502 gegründeten Hofkapelle, …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Energie

3. Internationaler Kongress Bauhaus.SOLAR

Weimar, Marburg 1.11.2010 (pm/red) Wie können Tradition und Moderne, Kunst und Technik, Architektur und Solartechnik im Rahmen einer zeitgemäßen Architektur zusammengeführt werden? Vom 10. bis 11. November 2010 kommen Architekten, Designer, Solarhersteller und Fachleute aus der Bau- und Immobilienbranche zum dritten Mal auf dem Internationalen Kongress Bauhaus.SOLAR im Messezentrum Erfurt zusammen, um die Chancen und Herausforderungen einer solaren Architektur zu diskutieren.

Wandel erfordert veränderten Umgang

Gesellschaft und ihre urbanen sowie architektonischen Ausdrucksformen erfahren einen Wandel. Endliche Ressourcen, Klimaerwärmung, hohe CO2-Ausstöße und die in diesen Zusammenhängen sich ändernden Bestimmungen setzen ein Umdenken in Gang, das unsere Umgebungen nachhaltig verändern wird. Wissenschaftliche Einrichtungen und die Industrie sind gefordert, Regionen, Städte, Gebäude und Produkte verantwortungsvoll zu wandeln und in einen neuen Gesamtkontext einzubetten. Technisch notwendige Veränderungen provozieren das Überdenken von gestalterischen Ausformungen in allen Maßstäben.

Aufgaben für Architekten und Planer

Die Bauhaus-Universität Weimar als wissenschaftlicher Partner der Veranstaltung sieht hierin eine an das Bauhaus anknüpfende Herausforderung. Stadtplaner, Landschaftsarchitekten, Architekten, Bauingenieure, Techniker, Entwickler, Designer, Anwender und Architekturtheoretiker unterschiedlicher wissenschaftlicher wie wirtschaftlicher Institutionen sind aufgefordert, sich am fachübergreifenden Dialog zu beteiligen, zu diskutieren und (sich) zu informieren, um zukünftige Möglichkeiten, Trends und Visionen aufzuzeigen und neu zu definieren.

Der 3. Internationale Kongress Bauhaus.SOLAR fokussiert den Blick auf die photovoltaische Form der Energiegewinnung. Im Vordergrund steht dabei die architektonische Integration von Solaranlagen, welche durch die stetig zunehmende Anzahl betriebener Anlagen bei der Gestaltung der Lebensräume mehr und mehr an Bedeutung gewinnt.

Der SolarInput, die Bauhaus Universität Weimar und die Messe Erfurt wollen mit dem 3. Internationalen Kongress Bauhaus. SOLAR eine interdisziplinäre und branchenübergreifende Diskussion zu folgenden Themen führen

  • Architektur und Solare Bauelemente
  • Energieeffizientes Bauen und Sanieren
  • Stadtentwicklung und Soziologischer Wandel
  • Landschaftsarchitektur und Energieanlagen
  • Dezentrale Energieversorgung und Netze

Ziel ist es, die enormen technologischen Fortschritte in der Solartechnik zu einer nachhaltigen innovativen wie ästhetischen Gestaltung in Architektur und Stadtplanung zu nutzen.

3. Internationaler Kongress Bauhaus.SOLAR
Termin 10. November bis 11. November
Ort CongressCenter der Messe Erfurt

Contact Us