Startschuss für Interimsspielstätte des Staatstheaters Kassel

08.07.2024 (pm/red) Kassel ist eine der traditionsreichsten Theaterstädte Deutschlands: Schon vor über 400 Jahren wurde unter Landgraf Moritz das Ottoneum als erster fester Theaterbau Deutschlands errichtet. Das Staatsorchester Kassel, hervorgegangen aus der 1502 gegründeten Hofkapelle, …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Energie, Parteien, Region

Regionale Energieautonomie – Wunschtraum oder machbar?

Weimar, Marburg 3.11.2010 (pm/red) Über Möglichkeiten, Chancen und Risiken der neu zu regelnden Konzessionsvergaben und möglichen Rekommunalisierung der Stromnetze im Rahmen eines Energiekonzeptes laden die Weimarer GRÜNEN interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Informations- und Diskussionsabend ein. Am Freitag, 5. November, wird der Ortsverband im Bürgerhaus Niederweimar informieren.

Rekommunalisierung mit Augenmaß und Gesamtbetrachtung

In Weimar steht das Thema Rekommunalisierung an. Die GRÜNEN Weimar unternehmen den Versuch, das Dickicht ein Stück weit zu lichten. Die vielfältigen Möglichkeiten und Risiken der Netzübernahme sind von der Ausgangslage einer Kommune abhängig.

Die Palette reicht von Gründung eigener Stadt- oder Gemeindewerke bis zu Beteiligungen oder Pachtlösungen.
Dabei gibt es im Vorfeld eine Reihe von Erfolgsfaktoren herauszuarbeiten, wie rechtliche Machbarkeit, demografische und wirtschaftliche Struktur der Gemeinde, Siedlungsdichte und –struktur. Wert und Qualität der Energienetze, die Unternehmensstruktur und das  Kundennetz sind Faktoren, die bei Entscheidungen eine Rolle spielen.

GRÜNE wollen Gesamt-Energiekonzept

Letztlich muss Neuregelung der kommunalen Daseinsfürsorge tragfähiger Bestandteil eines Gesamt-Energiekonzeptes sein. Darin seien die Faktoren Klimaschutz, Ausbau der erneuerbaren Energien, dezentrale Energieversorgung und regionale Autonomie zu integrieren und zu einem zukunftsfähigen Energiemix zu vereinen, teilen Die GRÜNEN aus Weimar in ihrer Pressinformation mit.

Als Referent wird Michael Meinel, Energieexperte bei Bündnis 90/ Die GRÜNEN und Beigeordneter im Gemeindevorstand in Lahntal, einen Vortrag halten. Im Anschluss ist Gelegenheit für Diskussion und Fragen. Frau Schneider lädt im Namen des GRÜNEN Ortsverbandes die Interessierten aus allen Parteien und aus Gemeindevorstand und Ortsbeiräten ein.

Informationsabend Energieversorgung Weimar
Termin Freitag, 5. November
Zeit 20 Uhr
Ort Bürgerhaus Niederweimat

Contact Us