„Mär vom aufgeblähten deutschen Staat“ per Datencheck entkräftet

16-02-2024 (pm/red) Anders als bisweilen behauptet, sind die Staats- und Sozialausgaben in Deutschland weder im internationalen noch im historischen Vergleich besonders hoch – und zuletzt auch keineswegs stark gewachsen. Das zeigt eine neue Datenanalyse des …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Allgemein, Philipps-Universität, Stadt Land Fluß

Blauer Himmel, orange Kürbisse und Besucherströme

Marburg 1.11.2010 (yb) Zum Herbstfest im Neuen Botanischen Garten auf den Lahnbergen war der Parkplatz schlichtweg zu klein. Mit hunderten Fahrzeugen kamen die überwiegend jungen Familien aus der Stadt und vielen umliegenden Orten und strömten auf das Gelände. Dort warteten Stände mit Riesenkuchenstücken, eine Tombola, Fackeln für den späteren Umzug und eine Wagenladung orange-reifer Kürbisse im Innenhof.

In den Gewächshäusern waren Schminkstationen, Märchen-Vorlese-Ecke und Dschungel-Exkursionen angesagt. Ältere Besucherinnen nutzten die warmen Temperaturen unter blauem Himmel für Spaziergänge durch die weitläufige botanische Kulturlandschaft. Zugleich gab es in der Grünen Schule einiges über Farbstoffe im Herbstlaub zu lernen und wie sich die Farben in den Blättern chemisch lösen lassen.

So wurde es ein Herbsfest mit sommerlich blauem Himmel, bei des es eine Menge zu erleben und am Rückweg viel zu schleppen gab. Fünf oder sechs Kilo wiegt ein oranger Kürbis, mindestens. Und bis zum Auto mussten die Dinger nun mal getragen werden.

Contact Us