Kasseler Museumslandschaft in Zeiten von Corona: MHK bietet digital Einblick und Erlebnis in den Parklandschaften

Kassel 01.12.2020 (pm/red) Damit Besucher*innen nicht auf spannende Geschichten und Unterhaltsames aus den Kasseler Museen und Schlössern verzichten müssen, liefert die MHK ein vielfältiges digitales Kunst- und Kulturprogramm direkt nach Hause. Bei Facebook, Instagram, YouTube …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Verkehr

Very Interesting

Willingshausen

Home » Rundschau

Wandersaison 2011 im Burgwald ist eröffnet

Marburg 11.5.2011 (pm) Mit insgesamt rund 400 Teilnehmern wurde die Wandersaison 2011 bei idealem Wanderwetter in Burgwald-Ernsthausen und Rauschenberg-Bracht eröffnet. Gerd Daubert, Vorstandsmitglied der Region Burgwald-Ederbergland, gab in Ernsthausen den Startschuss. Er stellte in seinen Grußworten die Wichtigkeit der vom Deutschen Wanderinstitut prämierten Rundwege heraus. Nur mit diesen könne bundesweit geworben werden. Die steigende Anzahl der Übernachtungen im Wandersektor spreche für sich.

Johannes Briel vom Turn- und Sportverein Ernsthausen, der die Volkswanderung organsierte und die vielen Gäste bewirtete, zeigte sich am Ende sehr zufrieden. „Gerne haben wir die Region Burgwald-Ederbergland mit unserer Veranstaltung unterstützt, denn wir nutzen die neu entstandenen Premiumwanderwege mit ihrer Wanderinfrastruktur häufig“. Die von Wanderwegepaten geführte Rundwanderung mit rund 50 Wanderern über die Extratour Junkernpfad endete bei der Grillhütte in Bracht, bei der sich zur zweiten Eröffnungsfeier rund 150 Wanderer und Besucher einfanden.

Eröffnung der Wandersaison in Bracht

Armin Feulner, Leiter des Burgwald-Touristservice, hielt die Eröffnungsansprache. Er stellte die vielen geführten Themenwanderungen vor, die in diesem Jahr angeboten werden. „Zum ersten Mal gibt es ein Faltblatt mit gesammelten Informationen über die Wanderungen in diesem Jahr, die bei den Gemeinden und im Büro des Burgwald-Touristservice angefordert werden können. Dies ist viel übersichtlicher für Touristen und Einheimische“. Feulner erhofft sich einen größeren Marketingeffekt und damit ein stärkeres Interesse an den Angeboten. Der Posaunenchor Bracht umrahmte die Feier mit flotten Wanderliedern und Evergreens. Erhard Fitz vom Verschönerungsverein Bracht, der die Maifeier ausgerichtet hat, will auch im nächsten Jahr wieder die Region als Gast begrüßen.