Gerhardt-von-Reutern-Haus Willingshausen: Millioneninvestition mit klandestiner Planung

27.12.2021 (yb) Das Jahr 2021 ist für Willingshausen ein besonderes Jahr geworden, in dem mehr als nur Andeutungen und Zeichen für überfällige Veränderungen sich Bahn gebrochen haben. Stichwort Generationenwechsel. Mit Luca Fritsch löst ein neuer …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Wirtschaft

Informationen zur Existenzgründung von der Agentur für Arbeit Marburg

Marburg 1.7.2011 (pm/red) Die Agentur für Arbeit Marburg bietet Beratung für Existenzgründerinnen im Rahmen einer Gruppeninformationsveranstaltung an.  Praxisnahe Informationen über Voraussetzungen und Fördermöglichkeiten sind Themen der Veranstaltung und dazu branchenübergreifende Beispiele für erfolgreiche, tragfähige Existenzgründungen. Nächster Termin dafür ist Donnerstag, 7. Juli ab 17:00 Uhr, im großen Sitzungssaal der Arbeitsagentur, Afföllerstraße 25. Die Veranstaltung richtet sich an derzeit Arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitnehmer, die sich eine Selbständigkeit vorstellen können.

Wer sich für eine Existenzgründung entscheidet, hat meist schon länger die  Geschäftsidee dazu. Oft gibt es Angst vor dem finanziellen Risiko, vor Planungsfehlern und bürokratischen Hürden. Auch Zweifel an eigenen Fähigkeiten lassen viele zögern, eine Geschäftsidee in die Tat umzusetzen.

Die Entscheidung für oder gegen eine Existenzgründung ist eine Typusfrage. Wer feste Arbeitszeiten mag und kein Wagnis eingehen möchte, eignet sich weniger. Wer dagegen Risiken nicht scheut, flexibel, belastbar, kommunikativ und zielstrebig ist, für den ist die Selbständigkeit eine echte Alternative.
Informationen gibt es unter Telefon  01801-555 111.