„Mär vom aufgeblähten deutschen Staat“ per Datencheck entkräftet

16-02-2024 (pm/red) Anders als bisweilen behauptet, sind die Staats- und Sozialausgaben in Deutschland weder im internationalen noch im historischen Vergleich besonders hoch – und zuletzt auch keineswegs stark gewachsen. Das zeigt eine neue Datenanalyse des …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Marburger Land

Kulturelles im Marburger Land – Rezitation von Heinrich Heine in der Synagoge

Marburg 20.8.2011 (mm/red/yb) Wie die „Marburger Freitagszeitung“ als eines von vielen Anzeigenblättern in der Universitätsstadt Marburg (leider nicht in allen Stadtteilen in Verteilung) ankündigt, gibt es am Sonntag, 21. August, wieder Kulturelles im Weimarer Ortsteil Roth in der Synagoge zu hören. An dem Vormittag soll es um den vielzitierten und rezitierten Deutschen Dichter Heinrich Heine gehen. „Wegen seiner jüdischen Herkunft und seiner politischen Einstellung wurde er immer wieder angefeindet und ausgegrenzt“ ist in Bezug auf Heine in Wikipedia für jedermann nachzulesen. Insofern passt das garantiert in die restaurierte Landsynagoge, wo es regelmäßig Kulturveranstaltungen gibt. Beginn der Lesung resp. des Rezitationsprogramms ist 11.00 Uhr, wie sich dem Vorankündigungstext entnehmen lässt.

Contact Us