Buch „Großvater will ewig leben“ wird als Dokumentarfilm produziert – Filmteam aus Bayern kommt zu Aufnahmen nach Nordhessen

Kassel 06.08. 2020 (pm/red) Vor einem Jahr hat der Homberger Landart-Künstler Hans-Joachim Bauer begonnen seine Erkenntnisse, mehrjährigen Forschungen und Erfahrungen zum  Thema „Ewiges Leben“ schriftlich zu verfassen. Inzwischen ist diese weitgehende Auseinandersetzung  als Buch mit …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Gastbeitrag

Angesagt

Kassel

Home » Lahnberge, Stadt Land Fluß

Exkursion am 13. Oktober zu essbaren und giftigen Pilzen

Marburg 10.10.2012 (pm/red)  Im Vordergrund einer Exkursion  des Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) steht die Aufklärung über die Gefahren beim Sammeln von Speisepilzen und ihren giftigen Doppelgängern. Denn sowohl der BUND wie auch der Exkursionsleiter Gerhard Guthöhrlein möchten, „dass es uns und die Pilze auch morgen noch gibt“. Darüber hinaus wird über die Aufgaben der Pilze in der Natur sowie die Besonderheiten ihres Artenschutzes informiert.

Im Vorhinein geht der Exkursionsleiter davon aus, dass die Teilnehmer für sie neue interessante Pilzarten finden und kennen lernen. Die Exkursion zum Thema Pilze beginnt am kommenden Samstag, den 13. Oktober – 14.15 Uhr, und dauert etwa zwei Stunden. Treffpunkt ist die Haltestelle ‚Klinikum‘ auf den Lahnbergen (Linie 7 und 9). Und von da aus geht es in die Pilze. Wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk sind empfehlenswert. Die Führung ist kostenlos.