Online-Atlas INKAR wurde aktualisiert und erweitert – bessere Abbildung der Lebensverhältnisse in Deutschland

Marburg 2808.2019 (pm/red) Wo verdienen die Menschen am meisten? Wie unterscheidet sich regional die Lebenserwartung von Neugeborenen? Wo ist der Weg zum Arbeitsplatz für Beschäftigte besonders weit? Und wie gut sind kleine und mittelgroße Zentren …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Rundschau

Breitbandausbau im Ebsdorfergrund soll für drei Ortsteile kommen

Marburg 22.11.2012 (pm/red) In der Gemeinde Ebsdorfergrund sollen ab Dezember drei Ortsteile eine Versorgung mit schnellem Internet bekommen. Da es in den Ortsteilen Beltershausen-Frauenberg, Dreihausen und Heskem-Mölln bereits einen Kabelfernsehanschluss gibt, sind es diese Dörfer, die eine Kombination aus Highspeed Internet mit bis zu 150 Mbit/s, Telefon und Digital TV, aus dem bestehenden TV-Anschluss nutzen können.

Ebsdorfergrund solle aus dem digitalen Windschatten heraustreten, so Bürgermeister Andreas Schulz. Er hatte zuvor die Stadtwerke Marburg, von denen die bislang fehlende Glasfaserverbindung nach Marburg bereitgestellt wird, und den Internetanbieter Unity Media an einen Tisch gebracht. Der Kabelnetzbetreiber wird in diesem Monat seine Netze zu den drei Ortsteilen erweitern, womit Anfang Dezember 1371 Haushalte über das neue Netzt erreicht werden können.