Speicherung von Kohlenstoff im Ökosystem und Substitution fossiler Brennstoffe Klimaschutz mit Wald

Kassel 25.02.2021 Gastbeitrag von E. D. Schulze | J. Rock | F. Kroiher | V. Egenolf | N. Wellbrock | R. Irslinger | A. Bolte | H. Spellmann Ein Team von Wissenschaftlern aus dem Max-Planck-Institut …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Philipps-Universität, Stadt Marburg, Wochenschau

Sternbalds Wochenschau aus Marburg

Marburg-View-dba130323Marburg 24.3.2013 (yb) Der Wochenrückblick von der 11. KW bietet noch einmal viel Politik, denn es war abschließende Sitzungswoche in der Universitätsstadt. Mit der ungewöhnlichen und inhaltsschweren Sitzung vor Ostern endeten langjährige Planungs- und Vorbereitungsprozesse zum Umbau von Stadt und Universität.

dbau0319-StadtbesucherZum Stadtbild gehören längst wachsende Gruppen von Besuchern, seien es Touristen per Tagesausflug oder Reisende aus Fernost. Das Marburger Stadtbild, das Antlitz der Stadt – Gebäude, Straßen und ganze Stadtteile – werden verändert.

dbau0319-Sitzung-HauptausschussDazu braucht es Vorbereitung, Beratung und Sitzungen. Eine davon hat am Dienstag stattgefunden. Im Haupt- und Finanzausschuss wurden Positionen ausgetauscht,  es wurde  diskutiert und auch zugehört. Auf dem Foto drei Stadtverordnete vor einem alten Foto der Stadt, über deren Zukunft sie gerade beraten.

dbau0319_OB-Praesentation-KFZ-VerkehrsexpansionNicht genug mit einer Ausschussitzung am Tag. Am Abend fand die abschließende Bürgerinformation zur Verkehrsentwicklung in der sogenannten ‚Nordstadt‘ statt. Hier Oberbürgermeister Vaupel bei Präsentation eines Szenarios zur Veränderung: Nicht die Elisabethstraße wird ‚Umweltstraße‘ ohne PKW und LKW, sondern die Robert-Koch-Straße soll für zwei Fahrtrichtungen geöffnet werden.

dbau0319-irritiert-fragende-BlickePlaner-Varianten, Verkehrszählungen und ‚Optionen‘ – Bürger haben zur Kenntnis zu nehmen,

dbau0319-OB-und-Stadtbaudirektorwas als Ergebnis ‚prozessorientierter Bürgerbeteiligung‘ gebaute Wirklichkeit werden soll.

dbau0321-inszenierter-VerkehrsinfarktWie es werden kann, konnte praktischerweise schon einmal am Freitag, 21. März, nachmittags gesehen und erlebt werden, als die auf diesem Tag merk-würdig platzierte Abi-Parade 2013 in der Innenstadt / Biegenstraße KFZ-Stauungen auslöste.

dbau0322-Betretene_GesichterAm Freitagabend dann Sitzung der Stadtverordneten vor der Osterpause: Vorlagen, Beschlüsse und Abstimmungen. Einmalig und von großer Tragweite dabei die einstimmige Entschließung gegen rechtsextreme Burschen(schaften). Auf dem Foto drei Stadtverordnete der CDU

Abstimmung StVV Marburg 22.03.2013und in Großdarstellung der Moment der ‚historischen‘ Abstimmung.
Fotografien von Hartwig Bambey © 2013. Hinweis: auch Standpunkte, Bildideen und Anordnungen (Kompositionen) und besondere Ausschnitte etc., unterliegen dem ->Urheberrecht.

 ->Deutsche Burschenschaft unerwünscht – Marburger Stadtparlament einstimmig gegen rechtsextreme Burschenschaften

Schlussredaktion->0325.