Darum strahlen Perowskite hell: Forschungsteam der Physik erklärt Materialeigenschaften zukunftsweisender Halbleiter

05.06.2024 (pm/red) Es klingt paradox: Das Halbleitermaterial Perowskit ist zu besonders hellem Leuchten fähig, obwohl sein Grundzustand auf dunklen Exzitonen beruht. Warum das so ist, hat ein europäisches Forschungsteam unter Marburger Leitung beleuchtet, indem sie …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Marburger Land, Stadt Marburg, Wirtschaft

das Marburger. als gedruckte Themenausgabe im Juni – Botanischer Garten ist Schwerpunktthema

Titelseite das Marburger 12_2010Marburg 17.5.2013 (red) Nach Abschluß diesbezüglicher technischer und redaktioneller Vorbereitungen informieren Verlag und Redaktion von das Marburger. darüber, dass im kommenden Monat mit Erscheinungstag, Donnerstag 20. Juni, eine gedruckte Themenausgabe erscheinen wird. Damit wird das im Dezember 2010 mit der Nummer 1 eröffnete Auftreten als Papierausgabe fortgesetzt.
Wie die erste Ausgabe in 2010, soll die Themenausgabe wieder im Zeitungsrotationsdruck im halben Berliner Format hergestellt werden. Die im vergangenen Jahr begonnene Schwerpunktberichterstattung über den Neuen Botanischen Garten auf den Lahnbergen soll in dieser Druckausgabe aufgegriffen, vertieft und fortgeschrieben werden. Es geht seit geraumer Zeit um die Zukunft des viertgrößten Botanischen Gartens in Deutschlands, wofür es deutlicher Engagments, gesicherter Zusagen und Veränderungen bedarf.

Zu alledem liegt ein vom Land Hessen eingefordertes Konzeptpapier seitens der Philipps-Universität längst vor, das wir vorstellen werden. Zudem gibt es ein externes Gutachten, welches der Redaktion vorliegt und welches ebenfalls redaktionell vorgestellt werden soll. Grundlegende informationen über die in der Bevölkerung in Stadt und Land sehr populäre Einrichtung, zu ihrer Entstehung und ihren Bestandteilen bis hin zur ‚Grünen Schule‘ oder dem noch recht neuen ‚Genkurs‘ für Kinder werden zu lesen sein.

dbaz0908_0029-PflanzenmarktAußerdem sind Interviews in Vorbereitung, die sich mit der Zukunft des Marburger Botanischen Gartens auseinandersetzen. Wie berichtet, haben neben dem Land Hessen, welches langfristig bereits eine Grundfinanzierung in Höhe von rund 600.000 Euro in Aussicht gestellt hat, die Stadt Marburg und der Landkreis Marburg-Biedenkopf beschlossen 200.000 Euro jährlich aufzubringen. Das ist noch deutlich zu wenig, um dem Botanischen Garten eine adäquate und seinen Potentialen gemässe Zukunft zu gewährleisten. Doch soll inzwischen auch ein Umdenken bei der Philipps-Universität und deren Präsidium zumindest begonnen haben.

Zur Zukunft gehören weiterhin Themen, wie die städtische Initiative für eine zu schaffende Energieversorung mit regenerativen Energieträgern oder Möglichkeiten zur Einwerbung relevanter Drittmittel.

dbax1031_0128 Gruene Schule im Botanischen GartenSchon lange gibt es Vorschläge und Ideen für ein neu zu bauendes Informationszentrum zum und im Botanischen Garten. Mit alledem ist eine Vielzahl von Personen und Fachleuten ernsthaft befasst, von denen einige als Autorinnen und Autoren in Erscheinung treten werden.

Wie bereits angekündigt, findet am letzten Maiwochende wieder der Pflanzenmarkt im Botanischen Garten statt. Die ‚Fördergemeinschaft des Hessischen Gartenbaus‘ als Veranstalter kann inzwischen mehr als 100 Beschicker aufbieten und ist erneut auf den Ansturm Tausender Besucher eingestellt.

An Themen und recht unterschiedlichen Zugängen zum ‚Botanikum Marburg‚ mangelt es also nicht.
Die zur langfristigen verlegerischen Umsetzung sich in Gründung befindliche Sternbald Printmedia GmbH (i.G.) und ihre Gesellschafter freuen sich, bereits im ersten Halbjahr 2013 mit der Themenausgabe ‚Botanischer Garten‘ einen deutlichen und positiven Akzent setzen zu können.

 

Contact Us