Stadtfest 3 Tage Marburg 8. bis 10. Juli

27.06.2022 (pm/red) Rock, Pop, Jazz, Klassik, Weltmusik, Sport und jede Menge Spaß sind angekündigt zum Marburger Stadtfest mit Programm  vom Schlosspark bis zur Lahn. Die Vorfreude auf Seiten aller am Programm Beteiligten sei groß, wird …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Rotkäppchen´s Land

Home » Architektur, Hessen, Kultur

Wasserkünste und Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe als universell einzigartige Kulturlandschaft – Kassel rückt der Welterbe-Liste der UNESCO entscheident näher

Wasserspiele Bergpark Wilhelmshoehe Foto mhkMarburg 16.5.2013 (pm/red) Einen Monat vor der 37. Sitzung des Welterbekomitees der UNESCO in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh hat der Internationale Rat für Denkmalpflege (ICOMOS) die Aufnahme des Kasseler Bergparks Wilhelmshöhe mit dem Herkules und den Wasserkünsten als universell einzigartige Kulturlandschaft in die Welterbe-Liste empfohlen. „Damit ist ein weiterer, sehr wichtiger Meilenstein erreicht“, meinte dazu Ministerin Eva Kühne-Hörmann in Wiesbaden: „Mit der wissenschaftlichen Anerkennung des Welterbeantrags ,Wasserkünste und Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe‘ steigen die Chancen für die Aufnahme in die Welterbe-Liste weiter. Ich freue mich sehr über das Votum des Internationalen Denkmalrats und bin zuversichtlich für die endgültige Entscheidung, die voraussichtlich Ende Juni fällt.“

ICOMOS hat im Auftrag des Welterbezentrums – das Welterbezentrum ist das ständige Sekretariat des Welterbekomitees und organisatorisch in den Kultursektor des UNESCO-Sekretariats in Paris integriert – weltweit 41 Neu- und Erweiterungsanträge geprüft. —>Das Gutachten findet sich auf der Internetseite des Welterbezentrums.

Nach jahrelanger, intensiver Vorarbeit war der Antrag ‚Wasserkünste und Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe‘ im Januar 2012 der UNESCO in Paris vorgelegt worden. Seitdem hat ICOMOS in einem mehrstufigen Gutachterverfahren die Angaben geprüft und die Einschätzung des außergewöhnlichen universellen Werts der Kasseler Anlage bestätigt. Die Entscheidung über die Aufnahme auf die Welterbe-Liste fällt das Welterbekomitee dann zwischen dem 16. und 27. Juni 2013 in Phnom Penh.

Contact Us