Strohballen statt Beton – Mönche bauen nachhaltiges Gästehaus

Kassel 06.04.2021 Gastbeitrag von Ursula Wöll Der Klimawandel ist allgegenwärtig und wirksame Maßnahmen werden diskutiert. Neben einer Energieerzeugung mit Windkraft und Sonnenenergie und einer Verkehrswende hat das Bauen einen gewichtigen Anteil an einer umweltfreundlichen oder …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Energie, Richtsberg, Stadt Marburg, Stadtentwicklung

Gut besuchte Auftaktveranstaltung Klimaschutz in Marburg

dbau0611-Auftaktver.Klimaschutz-MRMarburg 11.6.2013 (yb) Ein warmer Sommerabend am Dienstag beschert nicht alleine Biergärten und Straßencafés ungezählte Gäste, auch zu der Auftaktveranstaltung ‚Klimaschutz in der Universitätsstadt Marburg‘ kamen zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger in den Sitzungssal der Stadtverordneten. So konnte Bürgermeister Franz Kahle erwartungsfroh begrüßen und an das Team von ‚Pro Energy Consult‘ übergeben. Deren Aufgabe war es über die beschlossenen fünf Teilkonzepte zu berichten.

Im Einzelnen soll es gemäß vorhergegangenen Abstimmungsprozessen in Marburg gehen um

  • Erschließung der verfügbaren Erneuerbaren Energie Potenziale
  • den Beispielfall energetische Sanierung der denkmalgeschützten Fronhof-Remisen
  • Aufbau eines Forums zum Thema Energetische Sanierung
  • ein integriertes Klimaschutzkonzept für den Richtsberg
  • und um klimafreundliche Mobilität Lahnberge und Leopold-Lucas-Straße

In mehreren Vorträgen wurden die Anliegen und geplante Vorgehensweise erläutert, wozu in der nächsten Zeit weitere Veranstaltungen folgen, so am 29. Juni der ‚Erste Energietag Richtsberg‘. Foto [M] Hartwig Bambey © 2013