Startschuss für Interimsspielstätte des Staatstheaters Kassel

08.07.2024 (pm/red) Kassel ist eine der traditionsreichsten Theaterstädte Deutschlands: Schon vor über 400 Jahren wurde unter Landgraf Moritz das Ottoneum als erster fester Theaterbau Deutschlands errichtet. Das Staatsorchester Kassel, hervorgegangen aus der 1502 gegründeten Hofkapelle, …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Oberstadt, Wohnen

Haus Kilian mit Wohnungen für Studierende

Marburg 17.0.2013 (pm/red) Das Wintersemester hat begonnen und der Philipps-Universität inzwischen mehr als 25.000 Studierende beschert. Da wird es eng und enger. In Sachen studentisches Wohnen gibt es nur kleinen Zuwachs. Nach dem Bahnhofsgebäude (obere Etagen) sind jetzt in der Altstadt einige Zimmer zusätzlich geschaffen worden. Nach einer Bauzeit von acht Monaten wurde das Haus Kilian am Schuhmarkt 4 in Marburg in ein kleines Studentenwohnheim umgebaut und der historische Bau mitten in der Oberstadt steht jetzt Studierenden zur Verfügung.

Zugleich wurde damit eines der ältesten Gebäude mit religionsgeschichtlicher Bedeutung aufwändig saniert und dauerhaft gesichert. Für rund 900.000 Euro entstand eine neue Raumaufteilung. Wo möglich wurden die Dielenböden wieder aufgearbeitet. Ansonsten wurden neue Dielen, Parkett und Fliesen verlegt. Im Fachwerkteil und in den Nassräumen des Gebäudes wurde eine neue Innendämmung eingebaut. Das gesamte Dach des Gebäudes wurde neu gedeckt. In diesem Zuge wurde das Dach durch eine Aufsparrendämmung energetisch ertüchtigt und somit der sommerliche wie winterliche Wärmeschutz verbessert.

Fünf Wohneinheiten mit insgesamt 22 Studierendenzimmern zwischen 12 und 20 qm, Küchen, Bädern und Aufenthaltsräumen konnten realisiert werden. Seitens der Stadt hofft man, dass der Kilian als denkmalpflegerisches Kleinod von den Studierenden gewürdigt und pfleglich behandelt wird.

Contact Us