Mit fremden Federn – Nicht nur Native Americans trugen Federschmuck

Marburg 20.06.2019 (pm/red) Gastbeitrag von Ursula Wöll Das Hessische Landesmuseum für Kunst und Natur in Wiesbaden präsentiert eine ethnologische Sonderausstellung unter dem Titel „Mit fremden Federn“. Sie ist nicht nur prächtig anzusehen, sondern informiert auch …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Nachrichten, Stadt Marburg

Notdienste der Stadt zwischen den Jahren

UniStMarburgMarburg 19.12.2014 (pm/red) Die Stadtverwaltung der Universitätsstadt Marburg bleibt, auch unter dem Aspekt der Energieeinsparung, bis auf wenige Ausnahmen an Heiligabend und Silvester sowie am 29. und 30. Dezember 2014 geschlossen. Für publikumsintensive Einrichtungen sind Notdienste mit eingeschränkten Öffnungszeiten eingerichtet. Die Zentrale der Stadt erreichen Sie für weitere Auskünfte über die Nummer (06421) 201-0 am Montag und Dienstag, 29. und 30. Dezember, von 7 bis 12.30 Uhr. Ab Freitag, 2. Januar 2015 gelten wieder die normalen Öffnungszeiten.

Notdienste bei der Stadt

Das Stadtbüro und das Standesamt sind am 29. und 30. Dezember von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Durch die eingeschränkte Besetzung kann der Service nicht in vollem Umfang in Anspruch genommen werden.
Die Ausländerbehörde ist am 29. und 30. Dezember von 8 bis 12 Uhr besetzt.
Der Brandschutz ist am 29. und 30. Dezember über die Feuerwehreinsatzzentrale im 24-Stunden-Betrieb besetzt.
Das Sekretariat der Volkshochschule bleibt vom 22. Dezember 2014 bis einschließlich 2. Januar 2015 für den Besucherverkehr geschlossen. Am 22. und 23. Dezember 2014 ist das Sekretariat in der Zeit von 10 bis 12 Uhr jedoch telefonisch erreichbar. An den restlichen Tagen gibt es keinen telefonischen Notdienst.

Die Stadtbücherei ist am 29. und 30. Dezember geschlossen und ab dem 2. Januar 2015 wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.
Fachbereich Kinder, Jugend und Familie:
– Der Fachdienst (FD) Allgemeiner Sozialer Dienst, Sachgebiete Ambulante Erziehungshilfe, Pflegekinderdienst, Kinderschutzfachstelle ist am 29. und 30. Dezember von 10 bis 12 Uhr erreichbar.
– Der FD Soziale Leistungen und Wohnungswesen ist am 29. Dezember von 8 bis 12 Uhr und am 30. Dezember von 10 bis 11.30 Uhr erreichbar.

Die Marburg Tourismus und Marketing (MTM) informiert Sie am Mittwoch, 24. Dezember, von 9 bis 12 Uhr, am Samstag, 27. Dezember, von 10 bis 14 Uhr, sowie am Montag und Dienstag, 29. und 30. Dezember, von 9 bis 18 Uhr. Am 31. Dezember 2014 und am 1. Januar 2015 ist das Büro geschlossen. Das gilt auch am 2. Januar 2015 wegen Inventur.

Städtische Bäder

Das Sport- und Freizeitbad AquaMar bleibt am 24. und 25. Dezember 2014 sowie 1. Januar 2015 für die Badegäste geschlossen. Wer gerne schwimmen und auch saunieren gehen möchte, ist jedoch am 26. Dezember von 10 bis 21 Uhr und am 31. Dezember von 10 bis 17 Uhr herzlich willkommen.
An allen anderen Öffnungstagen zwischen den Jahren und ab 2. Januar 2015 gelten die gewohnten Öffnungszeiten. Mehr Informationen online.

Das Hallenbad Wehrda bleibt in den Ferien weitgehend geschlossen. Am Samstag, 20. Dezember, und Sonntag, 21. Dezember 2014, ist der Schwimmbadbesuch in Wehrda jedoch von 8 bis 13 Uhr möglich, ebenso am 10. und 11. Januar 2015 (Samstag und Sonntag).
Die Verwaltungsaußenstelle Wehrda ist bis einschließlich 23. Dezember 2014 und wieder ab 5. Januar 2015 besetzt.
Die Verwaltungsaußenstelle Cappel bleibt am 29. und 30. Dezember 2014 geschlossen. Ab dem 2. Januar 2015 ist sie wieder geöffnet.
Die Verwaltungsaußenstelle Marbach ist vom 22. Dezember 2014 bis einschließlich 8. Januar 2015 geschlossen.

Dienstleistungsbetrieb Marburg
Das Abfallservice-Büro und die Verwaltung sind  am 29. und 30. Dezember 2014 von 8 bis 12.30 Uhr geöffnet und vom 31. Dezember 2014 bis einschließlich 2. Januar 2015 geschlossen.
Der Servicehof ‚Am Krekel 17 ist am 29. Dezember von 7 bis 17.45 Uhr und am 30. Dezember von 8 bis 15.30 geöffnet.