Strohballen statt Beton – Mönche bauen nachhaltiges Gästehaus

Kassel 06.04.2021 Gastbeitrag von Ursula Wöll Der Klimawandel ist allgegenwärtig und wirksame Maßnahmen werden diskutiert. Neben einer Energieerzeugung mit Windkraft und Sonnenenergie und einer Verkehrswende hat das Bauen einen gewichtigen Anteil an einer umweltfreundlichen oder …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Schule

Zwei weitere Schüler der Waldorfschule Marburg an Masern erkrankt 

Marburg 13.05.2015 (pm/red) An der Marburger Waldorfschule haben sich zwei weitere Schüler mit dem Masern-Virus angesteckt. Damit steigt die Zahl der Erkrankten auf vier Schüler aus drei unterschiedlichen Klassen. Neu hinzugekommen ist ein 18-Jähriger, der der gleichen Klasse angehört wie der Schüler, der in der vergangenen Woche als erster erkrankte. Außerdem wurde bei einer 14-jährigen Schülerin einer anderen Klasse eine Masern-Infektion festgestellt. Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat die Schutzmaßnahmen auf diese Klasse ausgeweitet.

Auswirkungen hat die Erkrankung auch auf eine geplante Studienreise der Jahrgangsstufe 12 nach Florenz . An dieser Reise dürfen Schülerinnen und Schüler ohne sicheren Immunschutz nicht teilnehmen. Davon sind 4 von 28 Schülern betroffen. Die Schulleitung hat unterdessen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 13 für den Rest dieser Woche eigenverantwortlich beurlaubt