Strohballen statt Beton – Mönche bauen nachhaltiges Gästehaus

Kassel 06.04.2021 Gastbeitrag von Ursula Wöll Der Klimawandel ist allgegenwärtig und wirksame Maßnahmen werden diskutiert. Neben einer Energieerzeugung mit Windkraft und Sonnenenergie und einer Verkehrswende hat das Bauen einen gewichtigen Anteil an einer umweltfreundlichen oder …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Schule

7,6 Millionen Euro für Marburger  Schulen und Kindergärten

Marburg 05.08.2015 (pm/red) In und für Marburger Schulen und Kindergärten werden in den Sommerferien rund 7,6 Millionen Euro investiert, berichtet die Stadtverwaltung. An zwölf Schulen investiert die Stadt dabei insgesamt fast fünf Millionen Euro. Hinzu kommen über zweieinhalb Millionen Euro für die Kitas. Zusätzlich stellt die Stadt noch rund eine Million Euro für Arbeiten zur Verfügung, die im Frühjahr 2015 an den Schulen abgeschlossen wurden oder die im Herbst dieses Jahres begonnen oder umgesetzt werden. Mit den Baumaßnahmen will die Stadt das Lern- und Arbeitsklima für Schülerinnen, Schüler, Kindergartenkinder sowie für Lehrkräfte und Erziehende weiter verbessern.

Zu den drei größten Projekten im Schulbereich gehört die Sanierung der historischen Remisen für das Betreuungsangebot der Otto-Ubbelohde-Schule. Neben der eigentlichen Umbaumaßnahme beginnen derzeit auch die Arbeiten zur Gestaltung des Schulhofes auf dem Fronhofgelände. Veranschlagt sind hier für das Jahr 2015 Investitionskosten in Höhe von rund 2 Millionen Euro.

Ebenfalls weitergeführt wird eine im vergangenen Jahr begonnene grundlegende Sanierung des Gebäudeteils B an der Waldschule Wehrda. Derzeit beginnt der 2. Bauabschnitt und es sind hier Investitionskosten in Höhe von circa 1,5 Millionen Euro vorgesehen.

Das dritte größere Bauprojekt, das in den Sommerferien seinen Abschluss findet, ist die Sanierung und Erweiterung der Cafeteria an der Adolf-Reichwein-Schule. Die neuen Räumlichkeiten stehen den Schülerinnen und Schülern ab dem Schuljahresbeginn zur Verfügung. In den Abschluss der Maßnahme werden 750.000 Euro investiert.