„Kassel als junge Großstadt“  – Ein Bildband zeigt die verschwundene Pracht der Nordhessenmetropole

Kassel 01.12.2019 (yb) Von Kassel ist allgemeinhin bekannt, dass die Stadt zum größten Teil in Zweiten Weltkrieg zerstört worden ist. Im Oktober 1943 wurden die umfangreich vorhandenen Anlagen der Rüstungs- und Kriegsindustrie in Kassel Ziel …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Ausstellungen, Kultur

Ahmadiyya Muslim Jamaat präsentiert Islam-Ausstellung im Rathaus

[metaslider id=63840]

Marburg 18.03.2016 (yb) In der Rahthaushalle wurde gestern eine informative Ausstellung über den Islam eröffnet. Angeboten wird sie von der muslimischen Gemeinde der Ahmadiyya Muslim Jamaat, die in Marburg kürzlich mit ihrem Vorhaben eine Moschee zu bauen bekannt worden ist. Oberbürgermeister Thomas Spies begrüßte zur Eröffnung verschiedene Repräsentanten der Ahmadiyya Muslim Jamaat und freute sich mit Vertretern des Runden Tisches der Religionen die Ausstellung als einen Baustein zum Kennenlernen und Vermittlung grundlegender Informationen im Rathaus präsentiert zu wissen.

Nach den Eröffnungsansprachen wurde bei einem Rundgang in der Rathaushalle die nach verschiedenen Themengebieten gegliederte Ausstellung mit zahlreichen Textinformationen vorgestellt. Inmitten des Raums finden sich Ausgaben des Koran, darunter ein großes Exemplar aufgeschlagen. Wie Mubarik Sabir aus Marburg mitteilte, soll die Ausstellung Gelegenheit bieten sich über die Grundlagen des Islam ein Bild zu machen. Angesichts vieler derzeitiger Auseinandersetzungen und Gewalthandlungen, für die der Islam mancherorts missbraucht werde, sei es außerordentlich wichtig, überhaupt einige grundlegende Informationen zum Islam, wie der von der Ahmadiyya Muslim Jamaat interpretiert wird, zur Kenntnis zu nehmen um eine sachliche Einstellung gewinnen zu können.  Sternbald-Fotos Hartwig Bambey

Islamausstellung dbas0317_0027Die Islam-Ausstellung in der Rathaushalle im Erdgeschoß kann bis 27. März besucht werden.
Öffnungszeiten 18. – 20. März: 9.00 bis 19.30 Uhr für die Öffentlichkeit
Öffnungszeiten 21. – 25. März: 8.30 – 15.00 für Schulen, Vereine
15.00 – 19.30 für die Öffentlichkeit
Öffnungszeiten 26. – 27. März:  9.00 – 19.30 Uhr für die Öffentlichkeit