30 Prozent Kostensteigerung beim Weiterbau A 49: Privatisierung als ÖPP-Projekt kommt Steuerzahler teuer zu stehen

Kassel 25.09.2020 (pm/red) Aus dem Haushaltsentwurf des Bundes gehe hervor, dass es beim ÖPP-Projekt A 49 zu erheblichen Kostensteigerungen komme, informiert Jan Schalauske, stellv. Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag und Marburger Landtagsabgeordneter, …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Gastbeitrag

Angesagt

Kassel

Home » Rundschau

In Mittelhessen am 27. April Streik im öffentlichen Dienst

Marburg 25.4.2016 (pm/red) Wie die vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di mitteilt, kommt es wegen der aktuellen Tarifauseinandersetzung im öffentlichen Dienst auch in Mittelhessen zu Arbeitsniederlegungen. Am Mittwoch, 27. April seien Beschäftigte von Bund und Kommunen in den Landkreisen Lahn-Dill, Gießen und Marburg-Biedenkopf zu einem ganztägigen Streik aufgerufen.

Die zentrale Streikversammlung finde in den Hessenhallen Gießen mit einem anschließendem Demonstrationszug statt. Der mittelhessische ver.di-Sekretär Jürgen Lauer sagte, dass das Angebot der öffentlichen Arbeitgeber eine Lohnerhöhung von lediglich 0,6 Prozent für dieses Jahr bedeutet. „Anerkennung der für die Gesellschaft geleisteten guten Arbeit  muss jedoch anders aussehen.“ Die nächste Verhandlungsrunde findet Ende der Woche (28./29.04.) in Potsdam statt.