Speicherung von Kohlenstoff im Ökosystem und Substitution fossiler Brennstoffe Klimaschutz mit Wald

Kassel 25.02.2021 Gastbeitrag von E. D. Schulze | J. Rock | F. Kroiher | V. Egenolf | N. Wellbrock | R. Irslinger | A. Bolte | H. Spellmann Ein Team von Wissenschaftlern aus dem Max-Planck-Institut …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Film, Kultur

Preisverleihung des Marburger Kamerapreises an Luca Bigazzi

Luca Bigazzi erhält den Marburger Kamerapreis 2017

Marburg 1.3.2017 (pm/red) Der Italiener Luca Bigazzi erhält den 17. Marburger Kamerapreis als von der Stadt Marburg und der Philipps-Universität vergebenen und mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung. Damit soll die herausragende Stellung des 1958 in Mailand geborenen Kameramanns im italienischen Film gewürdigt werden.  Zur öffentlichen Preisverleihung wird für Samstag, 4. März – 20 Uhr, in die Alte Aula der Philipps-Universität Marburg, Lahntor 3. eingeladen. Die Laudatio hält Silvio Soldini aus Mailand, einer von vielen wichtigen Regisseuren, mit denen Luca Bigazzi in mehr als 30 Jahren zusammengearbeitet hat.

Ergänzt wird die Veranstaltung durch die vom Institut für Medienwissenschaft der Philipps-Universität organisierten „Bild-Kunst Kameragespräche“ mit dem Preisträger. Diese finden am 4. und 5. März in den Marburger Filmkunsttheatern, Steinweg 4, statt.