Vom Lockdown zum Lookdown – Von der Zwangsdemütigung durch Rotzmasken

Kassel 24.04.2020 Gastbeitrag von Hermann Ploppa | Es geht nicht um Corona. Es geht nicht darum, Schaden vom deutschen Volke zu wenden. Das bezeugt nicht zuallerletzt das reputierliche Robert-Koch-Institut (RKI). Denn eine Grafik des RKI …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Gastbeitrag

Angesagt

Kassel

Home » Angesagt, Cappel, Kultur

Antikriegstag im Cappeler Bürgerhaus: Die Gruppe Quijote präsentiert „Canto General“

Marburg 30.8.2017 (pm/red) Zum Antikriegstag 2017 wird im Bürgerhaus in Marburg-Cappel eine besondere Kulturveranstaltung geboten. Der „Canto General“, das berühmte Oratorium von Mikis Theodorakis (Musik) und Pablo Neruda (Texte) wird von der Gruppe „Quijote“ aufgeführt. Als Veranstalter haben sich zusammengetan das Bündnis „Nein zum Krieg“ mit Unterstützung des DGB, der IG BCE, der GEW und der Rosa-Luxemburg-Club.

Als Eintrittsgeld werden erhoben 6 Euro von Menschen in Lohn und Brot, 3 Euro von Menschen in Rente und Ausbildung.  Für Menschen mit Stadtpass oder mit Bezug von Hartz IV-Leistungen (SGB II) und für Geflüchtete ist der Eintritt frei.

Samstag 2. September 20 Uhr
Bürgerhaus Cappel, Goethestraße 1,  Marburg-Cappel