Zeit des Wandels – Die Alten haben es vermasselt, die Jungen dürfen ran

Marburg 24.03.2019 | Gastbeitrag von Ruben Schattevoy So, wie die Dinge in den letzten Jahrhunderten gelaufen sind, haben Kinder immer nur gelernt, wie man die Fehler der Erwachsenen wiederholt. Lernen war ein betreutes Lernen, ein …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Rundschau

Worauf es zunehmend ankommt: Vertragsrecht im Digitalen Zeitalter

Marburg 16.08.2017 (pm/red) Mit der voranschreitenden digitalisierung ändern sich Gewohnheiten, Gebräuche und nicht zuletzt Vertragsmodalitäten und -inhalte.  Zu einer Veranstaltung „Vertragsrecht in Zeiten der Digitalisierung“ lädt das Team Recht und Steuern der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg für Mittwoch, 23. August, in die Kurfürstenstraße in Kassel, ein.

Zwischen 15 und 18 Uhr erläutert Dr. Alexander Stöhr, Rechtsanwalt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Philipps-Universität, worauf Unternehmer mit Blick auf den technischen Fortschritt vertragsrechtlich achten sollten. Die Teilnahme ist für IHK-Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 50 Euro.

Themenschwerpunkte der Veranstaltung sind

  • Daten als Wirtschaftsgut
  • Vertragsschluss bei autonom handelnden Maschinen
  • Schutz von Minderjährigen
  • Verbraucherverträge
  • Widerrufsrecht sowie Gewährleistung und Haftung

Anmeldung möglich bis Montag, 21. August, an: Sandy Benderoth-Blaut, Tel. 0561 7891- 248, E-Mail an benderoth-blaut@kassel.ihk.de