Startschuss für Interimsspielstätte des Staatstheaters Kassel

08.07.2024 (pm/red) Kassel ist eine der traditionsreichsten Theaterstädte Deutschlands: Schon vor über 400 Jahren wurde unter Landgraf Moritz das Ottoneum als erster fester Theaterbau Deutschlands errichtet. Das Staatsorchester Kassel, hervorgegangen aus der 1502 gegründeten Hofkapelle, …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Denkmäler Marburg, Kultur

9. November 1938 – Erinnerung an Pogromnacht in Marburg

Ein Modell der am 9.November 1938 in Marburg niedergebrannten Synagoge steht im Eingangsbereich zum ‚Garten des Gedenkens‘. Sternbald-Foto Hartwig Bambey.

Marburg 2.11.2017 (pm/red) Zur Erinnerung an die Novemberpogrome 1938 veranstalten die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und die Jüdische Gemeinde zusammen mit dem Magistrat der Stadt Marburg eine Besinnungsstunde am Donnerstag, 9. November – 18 Uhr, im „Garten des Gedenkens“ in der Universitätsstraße.Gemeinsam soll an der Synagogengedenkstätte den jüdischen MitbürgerInnen, die Opfer der nationalsozialistischen Gewalt wurden, gedacht werden. An der heutigen Gedenkstätte befand sich bis zur Pogromnacht die Marburger Synagoge.

Contact Us