Einsamkeit im Alter: Eine Bratwurst beim Stadtfest mitzuessen, wäre schon schön gewesen

Marburg 15.07.2019 (pm/red) „Wir haben Dich nicht gefragt, ob Du zum Stadtfest mitkommen willst, es ist doch zu beschwerlich für Dich“. Es stimmt, denkt die angesprochene, ältere und behinderte Person. Es wäre zu beschwerlich, aber …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Stadt Marburg

Fliegerbombe bei Bauarbeiten in Marburg gefunden – Entschärfung und Evakuierung noch heute

Marburg 20.2.2018 (pm/red) Bei Bauarbeiten wurde heute (20. Februar) in der Marburger Eisenstraße gegen 15 Uhr eine 50-Kilo-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Blindgänger muss nach Einschätzung der Experten noch heute entschärft werden.

Die Polizei hat die Absperrungsarbeiten eingeleitet, wird von der Stadtverwaltung mitgeteilt. Die Experten des Kampfmittelräumdienstes sind verständigt. Aufgrund der Fundstelle ist derzeit davon auszugehen, dass die Bewohnerinnen und Bewohner im Radius von rund 300 Metern um die Fundstelle bis zum Ende der Entschärfung ihre Häuser verlassen müssen.

Die Vorbereitungsarbeiten laufen. Zu Evakuierungsgebiet gehören im Marburger Nordviertel der Bereich zwischen Zimmermannstraße und Schlosserstraße und von der B3 bis zur Bahnstrecke mit der Neuen Kasseler Straße. Genauere Informationen zum Evakuierungsgebiet und dem zeitlichen Ablauf für die Bewohnerinnen und Bewohner folgen. Auch der Verkehr wird für die Bombenevakuierung eingestellt.