Speicherung von Kohlenstoff im Ökosystem und Substitution fossiler Brennstoffe Klimaschutz mit Wald

Kassel 25.02.2021 Gastbeitrag von E. D. Schulze | J. Rock | F. Kroiher | V. Egenolf | N. Wellbrock | R. Irslinger | A. Bolte | H. Spellmann Ein Team von Wissenschaftlern aus dem Max-Planck-Institut …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Film

Umweltfilm Climate Warriors mit anschließender Podiumsdiskussion

Bei dem Film „Climate Warriors“ geht es darum, etwas für unseren Planeten zu tun. Foto: W-film / fechnerMEDIA

Marburg 23.01.2019 (pm/red) Am Mittwoch, 30.01.2019 um 17 Uhr, wird der Film „Climate Warriors – Der Kampf um die Zukunft unseres Planeten“ im Cineplex Marburg gezeigt. Eine anschließende Podiumsdiskussion greift das Thema Klimaschutz auf. Der Abend wird abgerundet durch die Foto-Ausstellung „Inspire Change“ und einem kleinen Imbiss mit regionalen Spezialitäten.

Der Film dokumentiert auf inspirierende und ermutigende Weise den Kampf um die Zukunft unseres Planeten. Dabei werden Persönlichkeiten aus Deutschland und den USA porträtiert, die sich eine saubere, gerechte und sichere Welt durch erneuerbare Energien zum Ziel gesetzt haben. Zum Beispiel Xiuhtezcatl Martínez, ein 18-jähriger Hip-Hop Künstler, der seine Stimme in der Umweltbewegung Earth Guardians erhebt, um seiner Generation den kritischen Zustand des Planeten bewusst zu machen, oder Joylette Portlock, die durch ihre YouTube-Clips Menschen zu nachhaltigerem Handeln motiviert.

Damit zeigt der Film, wie die Energiewende tatsächlich gelingen kann. Im Anschluss an den Film haben die Gäste die Möglichkeit, bei einer Podiumsdiskussion mit dem Regisseur, Carl-A. Fechner, sowie lokalen Vertretern und Vertreterinnen aus der Politik und der Praxis ins Gespräch zu kommen.

Carl-A. Fechner ist ein prämierter Regisseur, Autor und Umwelt-Visionär. Bereits seit den 1990er Jahren beschäftigt er sich mit Erneuerbaren Energien, die damals noch Zukunftstechnologien waren. Auf seinen weltweiten Reisen erkannte Fechner die friedensstiftende Bedeutung der Erneuerbaren Energien für die weltweiten Konflikte und die Chance, die in der eigenständigen Versorgung mit Strom und Wärme liegt. Seitdem gibt er in seinen Filmen denen eine Stimme, die sich für eine saubere, sichere und gerechte Welt einsetzen.

Zum Ausklang des Abends, gibt es ein kleines Buffet mit regionaler Kost und jede/r kann noch gemütlich durch die Fotoausstellung „Inspire Change“ im Foyer schlendern. Die Ausstellung „Inspire Change“ zeigt die Geschichten von Menschen aus verschiedenen Ländern, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen, insbesondere im Bereich nachhaltige(r) Produktion und Konsum. Diese Ideen für eine sozial-ökologische Transformation aus aller Welt regen zum Nachahmen an.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem Fachdienst Klimaschutz und Erneuerbare Energien des Landkreises Marburg-Biedenkopf und dem Projekt „Hand aufs Herz – Cölbe schützt Klima“ des St. Elisabeth Vereins und der Gemeinde Cölbe.