Mit fremden Federn – Nicht nur Native Americans trugen Federschmuck

Marburg 20.06.2019 (pm/red) Gastbeitrag von Ursula Wöll Das Hessische Landesmuseum für Kunst und Natur in Wiesbaden präsentiert eine ethnologische Sonderausstellung unter dem Titel „Mit fremden Federn“. Sie ist nicht nur prächtig anzusehen, sondern informiert auch …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Freizeit

Beginn der Kamelienblüte im Großen Gewächshaus im Kasseler Bergpark

Kamelienblüte im großen Gewächshaus der Museumslandschaft Hessen Kassel. Foto Gerald Geyer

Marburg 01.03.2019 (pm/red) Der Frühling kündigt sich zwar seit einiger Zeit schon im Freien an, so richtig erleben kann man ihn aber ab diesem Wochenende im Großen Gewächshaus im Bergpark Wilhelmshöhe. Bereits seit einigen Tagen duftet und leuchtet es wieder in dem um 1822 errichteten Gebäude. Das ist vor allem den Kamelien zu verdanken, die nach den letzten sonnigen Tagen ihre Knospen fast vollständig entfaltet haben.
Über 300 Kamelienpflanzen in den Farben Rosa, Weiß und Gelb können im Großen Gewächshaus auf der Wilhelmshöhe bewundert werden.

Dank der sorgfältigen Pflege der Gärtner bei der MHK wachsen sie z. T. seit 190 Jahren und mittlerweile bis zu vier Meter in die Höhe. Die zierlichen Blüten vervollständigen die ganze Pracht der Pflanzen.
Aber auch rund um die Kamelien herum bietet das Gewächshaus nicht nur Gartenfreunden einen Genuss für die Sinne. Alpenveilchen, Pri-meln, Cinerarie, Pantoffelblume, Tulpe, Narzisse, Hyazinthe, Kaiserkrone oder Hundszahn bringen prächtige Farben und einen Hauch von Frühling auf die Wilhelmshöhe.

Museumslandschaft Hessen Kassel
Gewächshaus
Schlosspark, Kassel
31.Oktober – 31. März
Di – So 10 bis 17 Uhr
Mo geschlossen