Einsamkeit im Alter: Eine Bratwurst beim Stadtfest mitzuessen, wäre schon schön gewesen

Marburg 15.07.2019 (pm/red) „Wir haben Dich nicht gefragt, ob Du zum Stadtfest mitkommen willst, es ist doch zu beschwerlich für Dich“. Es stimmt, denkt die angesprochene, ältere und behinderte Person. Es wäre zu beschwerlich, aber …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Schule, Verkehr

Abi-Parade am 22. März 2019: Informationen zu Straßen- und Busverkehr

Marburg 06.03.2019 (pm/red) Kaum ist die Karnevalszeit vorbei, steht die jährliche Abi-Parade in Marburg an. S zieht in diesem Jahr am Freitag, 22. März, durch die Straßen der Sstadt. Die bunt geschmückten Wagen der teilnehmenden Schulen stellen sich auf dem Messeplatz in der Afföllerstraße auf und werden sich um 13 Uhr in Bewegung setzen, wird von der Stadtverwaltung mitgeteilt.

Die Strecke der Wagenkolonne wird über folgende Straßenzüge verlaufen: Afföllerstraße, Schlosserstraße, Neue Kasseler Straße, Mauerstraße, Ernst-Giller-Straße, Bahnhofstraße, Robert-Koch-Straße, Bunsenstraße, Deutschhausstraße, Biegenstraße, Rudolphsplatz, Universitätsstraße, Schwanallee, Leopold-Lucas-Straße, Zwetschenweg, Willy-Mock-Straße, Gisselberger Straße, Konrad-Adenauer-Brücke, Zeppelinstraße, Frauenbergstraße und Johann-Konrad-Schäfer-Straße bis zum Wendehammer.

Der Umzug wird durch Schutzpolizeibeamte und die städtische Verkehrsüberwachung abgesichert. In der Zeit von 13 Uhr bis circa 16 Uhr ist mit erheblichen Behinderungen im gesamten Innenstadtbereich zu rechnen.

Der Öffentliche Personennahverkehr wird, soweit es die Parade zulässt, aufrechterhalten. Mit Verspätungen und Wartezeiten ist an denen von der Polizei abgesicherten Kreuzungen und Einmündungen zu rechnen. Ortskundigen Kraftfahrer*innen wird empfohlen, den Innenstadtbereich zu meiden und die Abi-Parade weiträumig zu umfahren.