Zeit des Wandels – Die Alten haben es vermasselt, die Jungen dürfen ran

Marburg 24.03.2019 | Gastbeitrag von Ruben Schattevoy So, wie die Dinge in den letzten Jahrhunderten gelaufen sind, haben Kinder immer nur gelernt, wie man die Fehler der Erwachsenen wiederholt. Lernen war ein betreutes Lernen, ein …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Architektur, Bildung

Exkursion in die Ernst May Siedlung „Römerstadt“ in Frankfurt

Römerstadt 1929, Aquarell von Hermann Treuner.
Eine Exkursion nach Frankfurt führt in die Ernst May Siedlung „Römerstadt“ und anschließend in das Museum für angewandte Kunst und das Architekturmuseum zum Thema „Neues Frankfurt“.

Marburg 13.03.2019 (pm/red) Zu einer Exkursion nach Frankfurt  in die Ernst May Siedlung „Römerstadt“ und anschließend in das Museum für angewandte Kunst und das Architekturmuseum zum Thema „Neues Frankfurt“ lädt ein die GeWoBau Marburg. Mit dem Begriff „Neues Frankfurt“ ist ein herausragendes Programm baulicher und kultureller Erneuerung der 1920er Jahre in Frankfurt am Main verbunden. Unter dem Oberbürgermeister Ludwig Landmann und seinem Stadtbaurat Ernst May wurde ein beispielhaftes Wohnungs- und Städtebauprogramm auf den Weg gebracht.