Faszinierende Malerei von Ben Kamili – flirrende Landschaftsbilder für „open Eyes“

Willingshausen/Kassel 08.09.2020 (yb) | 22.09.2020 In der auf die Werke von Ben Kamili farblich umgestalteten Willingshäuser Kunsthalle ist am Samstagnachmittag in Anwesenheit zahlreicher Kunstfreunde/innen aus der Region die Ausstellungseröffnung „Die Schwalm – eine außergewöhnliche Region“ …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Gastbeitrag

Angesagt

Kassel

Home » Bildung

Programm für Politischen Salon im Sommerhalbjahr

Marburg 03.04.2019 (pm/red) Der Politische Salon in Marburg ist seit Jahr und Tag eine Einrichtung zur Information und Kommunikation über aktuelle gesellschaftliche Fragen und Themen. Johannes M. Becker als Organisator und Moderator stellte jetzt in Übersicht das Programm für die nächsten Monate vor.

* 26.04.2019, 18.30 Uhr​„Psychologische Versorgung geflüchteter Kinder – ein Bericht aus der
Praxis“. Johannes M. Becker im Gespräch mit Prof. Dr. Hanna Christiansen, Universität Marburg, Fachbereich Psychologie, AG Kinder- und Jugendpsychologie

* 07.06.2019, 18.30 Uhr​„Alles halb so schlimm“ – Über den stressfreien Umgang mit kranken
Kindern und den derzeitigen Gesundheitswahn.
​Buchvorstellung mit Dr. Stephan Nolte, Kinderarzt, Marburg

* 23.08.2019, nachmittags​Die Exkursion des Politischen Salons wird im Sommer 2019 die Imker/in
​ Dorothee de la Motte zum Ziel haben: Bienen, genereller: Insekten sind ein wichtiges Thema beim Erhalt unseres ökologischen Systems. Special guest: Imker Dr. Franz Kahle, ehem. Bürgermeister der Stadt Marburg

* 06.09.2019, 18.30 Uhr​„Niemand sollte vor seinem Tod sterben. Ein Mutmachbuch für
​Schwerkranke und ihre Angehörigen. Marburg: Büchner Verlag 2019.“
​Johannes M. Becker im Gespräch mit der Autorin Dr. Carolin Tillmann, Uni Marburg

* 18.10.2019, 18.30 Uhr​„Kunst in der DDR neu gesehen: Anpassung – Aufstand –
​Avantgarde“. Johannes M. Becker im Gespräch mit Prof. Dr. Sigrid Hofer, Uni Marburg

* 08.11.2019, 18.30 Uhr​„Menschenrechte und Menschenrechtsmissbrauch –
​psychologische Perspektiven.“ Mit Prof. Dr. Gert Sommer und Dr. Jost Stellmacher, Uni Marburg

Die Exkursion des Salons im Jahre 2020 wird zur Initiative „Allmende in Holzhausen“ gehen! Wir überlegen noch den rechten Zeitpunkt…
Der „Salon“ ist gebührenfrei. Er wird veranstaltet von Johannes M. Becker und „Arbeit und Leben Hessen“, einer Arbeitsgemeinschaft von vhs & DGB.