Mit fremden Federn – Nicht nur Native Americans trugen Federschmuck

Marburg 20.06.2019 (pm/red) Gastbeitrag von Ursula Wöll Das Hessische Landesmuseum für Kunst und Natur in Wiesbaden präsentiert eine ethnologische Sonderausstellung unter dem Titel „Mit fremden Federn“. Sie ist nicht nur prächtig anzusehen, sondern informiert auch …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Freizeit

Naturfreunde gründen Kindergruppe

Marburg 03.05.2019 (pm/red) Am 18. Mai startet die Kindergruppe „Spürnasen“ der Naturfreunde Marburg für Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Die Treffen finden etwa alle 3 Wochen zu festen Terminen (18.05., 01.06., 22.06., 17.08., 07.09. und 21.09. ) samstags am Haus der NaturFreunde, der „Steinkautenhütte“ statt und dauern drei Stunden.

Geboten werden soll eine Mischung aus umweltpädagogischen Erfahrungen mit Elementen aus der Natur-, Erlebnis- und Wildnispädagogik, um den Wald als Spiel- und Lebensraum wahrzunehmen. Gemeinsamkeit und soziales Miteinander sind ebenfalls wichtige Bestandteile der Gruppe. Geplante Aktivitäten sind z.B. Klettern mit mobilen Seilkonstruktionen, Wandern, Spielen und Basteln und vieles andere mehr. „Schlechtes Wetter“ ist kein Hindernis, sich zu treffen und Spaß zu haben, solange die Kleidung angemessen ist.

Die direkte Umgebung rund um das Haus der Naturfreunde in dem idyllischen Waldgebiet oberhalb der Marbach bietet hier ein ideales Umfeld. Ein Kennenlernen mit den Eltern findet beim ersten Treffen statt. Am 18.5.2019 um 10 Uhr geht`s los! Schnuppern ist bei jedem Termin unverbindlich möglich.