Online-Atlas INKAR wurde aktualisiert und erweitert – bessere Abbildung der Lebensverhältnisse in Deutschland

Marburg 2808.2019 (pm/red) Wo verdienen die Menschen am meisten? Wie unterscheidet sich regional die Lebenserwartung von Neugeborenen? Wo ist der Weg zum Arbeitsplatz für Beschäftigte besonders weit? Und wie gut sind kleine und mittelgroße Zentren …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Architektur

Tag der Architektur: Kunstmuseum Marburg öffnet seine Türen für Architektur-Interessierte

Der Eingang des Kunstmuseums: Die stark vertikal gegliederte Fassade ist typisch für das Gebäude, das zum 400-jährigen Bestehen der Philipps-Universität 1927 erbaut wurde. Foto Thomas Scheidt

Marburg 20.06.2019 (pm/red) Im Kunstmuseum Marburg steht einmal nicht die Kunst im Mittelpunkt: Am Samstag, 29. Juni 2019, dem bundesweiten „Tag der Architektur“, haben Architektur-Interessierte Gelegenheit, die baulichen Besonderheiten des Museums zu entdecken. Die Architekten Helmut Schmidt und Holger Frisch führen durch die neuen Räume und erläutern Baugeschichte, Umbau und architektonische Höhepunkte des Gebäudes. Die Führungen beginnen jeweils um 14, 15 und 16 Uhr. Treffpunkt ist vor dem Museum. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Kunstmuseum Marburg befindet sich im Westflügel des 1927 eingeweihten Kunstgebäudes der Philipps-Universität. Im vergangenen Herbst wurde das Museum nach mehrjähriger Schließung wiedereröffnet. Die denkmalgerecht sanierten und umgebauten Museumsräume machen heute die Eleganz des ursprünglichen Entwurfs wieder erlebbar, neue Rundgänge und Blickbezüge ermöglichen eine zeitgemäße Kunstpräsentation.

Die Kosten in Höhe von 3,9 Millionen Euro für die Innensanierung des Kunstmuseums trug die Philipps-Universität – ein großer Teil davon – rund 1,3 Millionen Euro – wurde mithilfe der Spendenkampagne „Kunst braucht Raum“ finanziert. Die Planung und Bauleitung der Innensanierung wurde durch das Marburger Architekturbüro Helmut Schmidt begonnen und durch das Nachfolgebüro Frisch-Architektur fertiggestellt.

Der bundesweite „Tag der Architektur“ wird jährlich von den Architektenkammern der Länder veranstaltet – in diesem Jahr unter dem Motto „Räume prägen“. Hessenweit öffnen 76 zuvor von einem Fachgremium ausgewählte Bauten ihre Türen. Erklärtes Ziel der Initiative ist es, zu einem Austausch über Architektur und Stadtplanung anzuregen.
Tag der Architektur – Samstag, 29. Juni 2019
Kunstmuseum Marburg, Biegenstraße 11, 35037 Marburg
Veranstalter: Kunstmuseum Marburg der Philipps-Universität Marburg
Führungen um 14, 15 und 16 Uhr