Der fremde Ferdinand – Literarische Spurensuche von Heiner Boehncke und Hans Sarkowicz entdeckt Ferdinand Grimm

Kassel 12.01.2021 In Kassel kennt jeder die Brüder Grimm Jacob und Wilhelm, beide hochbegabt und erfolgreich, die übrigen vier Geschwister Carl, Ferdinand, Ludwig Emil und Charlotte sind dagegen den wenigsten bekannt. „Die andere Bibliothek“ hat …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Allgemein

Interkulturelles Begegnungsfest im Kirchhof Lutherische Pfarrkirche am Samstag, 13. Juli

Marburg 10.07.2019 (pm/red) Samstag, 13. Juli 2019 findet zum 2. Mal das Interkulturelle Begegnungsfest von 16 – 22 Uhr auf dem Kirchhof der Lutherischen Pfarrkirche statt. Gemeinsam feiern, lecker Essen und Getränke, gute Gespräche, die nette und entspannte Stimmung genießen. Getragen von etlichen Vereine und Initiativen und nicht zuletzt von alle Gästen und BesucherInnen. Infos, Auskunft, Unterstützung und kühle Getränke gibt es am Kernerstand.

Die Familienbildungsstätte (fbs) lädt zum Familiencafé, zu einer Handmalaktion für junge und ältere Menschen und zum Tanzen ein. Die Initiativen „200 nach Marburg“, NaturFreunde Marburg und die ICAN Hochschulgruppe Marburg informieren über ihre Arbeit. Der Weltladen bietet Speisen und Getränke an.

Hadara e.V. Falafeln und orientalische gesunde Menüs. Beim Infostand von Medinetz Marburg e.V. gibt es Waffeln und Kuchen. Imbuto e.V. präsentiert neben Informationen einen „afrikanischen Markt“, besonders Schmuck aus Westafrika. Mit einem Infostand, afghanischen Speisen und Safrantee ist die Initiative Afghanisches Hilfswerk e.V. (IAH) vertreten.

Die Initiative für Menschenrechte und Freiheit (IHRF) Marburg informiert über Menschenrechtsverletzungen in der Türkei. An ihrem Stand gibt es türkische Speisen und Kunsthandwerk. Einen Infostand, Kulinarisches, eventuell auch Tänze präsentiert La Tucumania Boliviana. Kebab, Schaschlik und Salat gibt es am Stand der Armenischen Gemeinde. Mit einem Info- und Essensstand sind die Orientalischen Christen St. Michael Marburg vertreten.

Afghanische Speisen werden am Stand der Initiative „Integration der afghanischen Geflüchteten“ angeboten. Wir können uns auch über einen Beitrag auf der Open Stage freuen. Wunderbar organisiert wird die Veranstaltung von Michael Bolze, Interkulturelles Begegnungszentrum KERNER in Marburg.