Gewerbeschwerpunkt Ost zwischen Schröck und Bauerbach geplant – schneller Zugang zu Umweltinformationen

Kassel 08./20.11.2020 (pm) Am 02.10.2019 hatte MIO e.V. beim Regierungspräsidium Gießen die Übermittlung der Vorschläge der Stadt Marburg zum neuen Regionalplan vom 26.10.2018 beantragt. Gegen die Herausgabe dieser Umweltinformation hatte die Stadt Marburg am 31.01.2020 …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Verkehr

Very Interesting

Willingshausen

Home » Bildung, Kultur

Premiere Montag 24. August in Kassel: „Walking-Lecture“ von Autor Hans-Joachim Bauer

Kassel 22.08 2020 (pm/red) Am 24. August 2020 wird es in Kassel zum ersten Mal eine „Walking-Lecture“ zu Erleben geben. Sehen können Passanten in der Königsstraße und nachmittags in der Wilhelmsstraße einen Autor. Dieser geht in der Fußgängerzone gemessenen Schrittes entlang. Zunächst mag die klassisch sommerliche Kleidung des älteren Herren mit Leinenanzug und Panamahut ins Auge springen. Ungewöhnlicher ist jedoch der High-Tec-Rucksack, den Hans-Joachim Bauer auf seinem Rücken trägt – mit einem großformatigen Bildschirm.

Von dem Bildschirm blickt der Autor sprechend auf Passanten, gut zu hören seine Stimme mit Aussagen, mitunter in Frageform. In seiner„Walking-Lecture“ gibt es den Buchautor von vorne gehend zu sehen und auf seinem Rücken präsentiert er sich selbst auf Bildschirm in lesend vortragender Art und Weise.

Die spontane Wahrnehmung dieser Einheit von Mensch und Video-Abbild auf zwei Beinen überrascht und verblüfft. Wer trägt schon einen Bildschirm spazieren um darauf sich selbst zu präsentieren? Die Auflösung erfährt, wer stehen bleibt, zuhört und hinschaut. Der Videotrailer mit dem sprechenden Kopf von Hans-Joachim Bauer aus Homberg/Efze hat das neu erschienene Buch mit Thema „Ewiges Leben“ als Inhalt. Er verweist darauf – einfacher formuliert, er macht Werbung.

Zu der Performance gehört eine weitere Person, die Info-Flyer verteilt. Wen es interessiert und wen es anspricht, bleibt stehen, schaut hin und bekommt freundliche Antworten auf seine Fragen von der Begleiterin. Der Autor bleibt schweigsam – eine wandelnde Litfaßsäule auf zwei Beinen.

Das Buch „Großvater will ewig leben“ wird am 27. August in einer von Thomas Bündgen moderierten Autoren-Lesung im Café Perle 2, im Hugenottenhaus, Friedrichsstraße 25, in Kassel vorgestellt.