30 Prozent Kostensteigerung beim Weiterbau A 49: Privatisierung als ÖPP-Projekt kommt Steuerzahler teuer zu stehen

Kassel 25.09.2020 (pm/red) Aus dem Haushaltsentwurf des Bundes gehe hervor, dass es beim ÖPP-Projekt A 49 zu erheblichen Kostensteigerungen komme, informiert Jan Schalauske, stellv. Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag und Marburger Landtagsabgeordneter, …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Gastbeitrag

Angesagt

Kassel

Home » Kassel, Kultur, Wirtschaft

10. Vernetzungstreffen in Kassel zum Thema Corona und die Folgen

Kassel 09.09.2020 (pm/red) Das 10. Vernetzungstreffen der Kultur- und Kreativwirtschaft in Kassel findet am Dienstag, 22. September 2020, in der GRIMMWELT und im Museum für Sepulkralkultur statt. Es richtet sich an Kulturschaffende, Kreative, Netzwerke und Industrieunternehmen in der Region. Die Veranstaltung mit dem Fokus „Corona und die Folgen – welche Zukunft der Kultur-und Kreativwirtschaft erwarten wir?“ soll zum Erfahrungsaustausch genutzt werden.

Was bedeutet Coronafür die regionale Kultur? Wie können Kultur und Kulturinitiativen erhalten werden? Gibt es neue Formen der Zusammenarbeit? Gibt es nützliche Synergien zwischen Wirtschaft und Kultur? Welchen Nutzen haben Netzwerke, wenn persönlicher Kontakt nicht möglich ist? Diese Fragen und Themen sollen erörtert werden.

Zunächst stellen sich neue Arbeits- und Präsentationsplattformen sowie Initiativen und Angebote der Kultur- und Kreativwirtschaft vor, die auf Corona in besonderem Maße reagiert haben. In einer Podiumsdiskussion wird die aktuelle Situation in der Kultur-und Kreativwirtschaft in den Mittelpunkt gestellt und Folgen für die Zukunft diskutiert.

Kultur und Wirtschaft gehen Hand in Hand. Ihre Akteure brauchen Ideen, kreative Köpfe, spannende Unternehmenskonzepte und funktionierende Netzwerke und dies ganz besonders in Krisenzeiten, wird vom Kulturnetz mitgeteilt.  Ziel der Veranstaltung sei es, die aktuelle Situation mit Corona für den Kulturbereich offenzulegen, Möglichkeiten und Schwierigkeiten zu diskutieren, Potentiale, innovatives Denken und Handeln in Kultur und Wirtschaft zu entdeckenund zu fördern.

Organisiert wird das Forum für Vernetzung vom Verein KulturNetz Kassel in Kooperation mit IHK Kassel Marburg, Kassel Marketing, GRIMMWELT und Museum für Sepulkralkultur. Die Veranstaltung wird vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen und vom Kulturamt der Stadt Kassel gefördert. Die Gästezahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist vorab notwendig per Email: KulturNetz Kassel e.V.

KULTUR UND WIRTSCHAFT KREATIV VERNETZT
„CORONA UND DIE FOLGEN – WELCHE ZUKUNFT DER KULTUR ERWARTEN WIR?“
Di | 22. September von 19.00 – 22.30 Uhr
GRIMMWELT Kassel | Museum für Sepulkralkultur
Kostenbeitrag 20€ | ermäßigt 15€