Ludwig Knaus im Landesmuseum Wiesbaden – Homecoming des Genremalers

Kassel 19.07.2020 (yb) Seit 14. Februar und nunmehr bis zum 15. November 2020 kann eine große Ludwig Knaus Ausstellung im Museum Wiesbaden, und damit in der Geburtsstadt des Malers (1829 – 1910), besucht werden. Dass …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Gastbeitrag

Angesagt

Kassel

Home » Freizeit, Museumslandschaft Kassel MHK

Bergpark Wilhelmshöhe: Dackel-Mantel vom Hund des Kaisers und ein neuer Parkführer mit Dachshund »Erdmann«

Auf einer Auktion ersteigern konnte die MHK den Mantel von „Erdmann“, dem Dachshund des deutschen Kaisers Wilhelm II. Er wird derzeit in einer Vitrine gleich im Eingangsbereich des Schlossmuseums präsentiert, gerade rechtzeitig zum 2. Großen Dackelspaziergang, am Samstag, 26. September 2020 ab 14.oo Uhr. Foto Julia Dummer

Kassel 25.09.2020 (pm/red) Passend zum »Großen Dackelspaziergang« in Erinnerung an Erdmann, den Lieblingsdackel von Kaiser Wilhelm II., präsentiert die MHK im Schloss Wilhelmshöhe den Hundemantel von Dachshund »Erdmann«, der im Juni dieses Jahres auf einer Auktion ersteigert werden konnte. Außerdem ist druckfrisch die Broschüre »Mit Erdmann durch den Bergpark« erschienen. Auf kurzen Dackelbeinen gibt es darin einiges zu sehen und „Ertl“ entpuppt sich als echter Kassel-Experte und als findige Führungskraft, die offenbar jede noch so versteckte Ecke des Bergparks kennt. „Der Dackel »Ertl« begleitet in unserer Broschüre große und kleine Besucher/innen durch die erste von vielen noch folgenden Stationen“ erläuterte MHK-Direktor Martin Eberle, zugleich als Autor der Texte mit einem Augenzwinkern.

Mit einer Rallye durch das UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe begeht die MHK in Kooperation mit dem Deutschen Teckelklub Gruppe Kassel e.V. am Samstag, 26. September 2020 von 14–17 Uhr, den zweiten »Großen Dackelspaziergang«. Dabei kommen sowohl Hunde als auch Halter/innen auf ihre Kosten. Ob beim Slalomlaufen, Balancieren oder einem Wissensquiz rund um die Wilhelmshöhe, an zehn verschiedenen Stationen dürfen Mensch und Tier ihr Können unter Beweis stellen, belohnt mit einer kleinen Anerkennung am Ende.

Eine Voranmeldung zum »Großen Dackelspaziergang« ist über den Besucherdienst der MHK möglich. Alle Anmeldungen werden unter folgenden Kontaktdaten entgegengenommen: Telefonisch 0561 316 80–123 oder per E-Mail besucherdienst@museum-kassel.de

Selbstverständlich ist der Museumsshop im Schloss Wilhelmshöhe ausgestattet für den zweiten „Großen Dackelsspaziergang“ am letzten Septembersamstag 2020. Hier eine Dackel-Parade mit größeren und kleineren Souvenirs. Ohne Merchandising geht es nicht – früher wurde so etwas „Mitbringsel“ genannt. Sternbald-Foto Hartwig Bambey

Beginn und Ende der Hunde-Rallye ist am Kirchflügel von Schloss Wilhelmshöhe. Der Start der Rallye ist von 14 bis 15 Uhr möglich. Die Veranstaltung geht bis ca. 17 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Hund 10 Euro. Natürlich sind nicht nur Dackel, sondern alle Hunde willkommen, wird mitgeteilt. Jeder Hund benötige einen gültigen Impfpass und alle tierärztlich empfohlenen Impfungen. Eine Kontrolle erfolgt vor Ort am Veranstaltungstag. Während der gesamten Veranstaltung sind die Hunde an der Leine zu führen, es gilt die Parkordnung der MHK.