Speicherung von Kohlenstoff im Ökosystem und Substitution fossiler Brennstoffe Klimaschutz mit Wald

Kassel 25.02.2021 Gastbeitrag von E. D. Schulze | J. Rock | F. Kroiher | V. Egenolf | N. Wellbrock | R. Irslinger | A. Bolte | H. Spellmann Ein Team von Wissenschaftlern aus dem Max-Planck-Institut …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Allgemein

Kundgebung am 24.10.: Grundrechte verteidigen

Kassel 22.10.2020 (pm) Zur Kundgebung am 24.10.2020 um 14:30 am Elisabeth-Blochmann-Platz in Marburg (neben der Mensa) haben wir drei externe Redner eingeladen: Hermann Ploppa, Eva Rosen und Thomas Wüppesahl. Zur Auflockerung gibt es Live-Musik – unter anderem vom HipHop-Künstler SchwrzVyce.

    • Der Musiker SchwrzVyce singt live für uns.
    • Der Publizist und Politologe Hermann Ploppa war in den letzten Monaten an Wochenenden auf Kundgebungen in vielen Städten zu hören. Wir freuen uns sehr, dass er unserer Einladung für den 24.10. gefolgt ist. Er wird u.a. darüber sprechen, wie durch die aktuellen Maßnahmen der wirtschaftliche Mittelstand zerschlagen wird – was unweigerlich (gewollt oder ungewollt) zu einer weiteren Zentralisierung der Wirtschaft und Anhäufung von noch mehr Macht bei Weltkonzernen führen wird. Die Effizienzsteigerung durch Digitalisierung ermöglicht es dabei, dass kleine Gruppen Macht über immer größere Menschengruppen ausüben können.

  • Eva Rosen ist Sängerin und stellvertretende Vorsitzende der Partei „WIR2020“. Ihre Themen sind Frieden, Freiheit und Nächstenliebe. Die junge Frau mit israelischen Namen hatte bereits am 05.09.2020 in Marburg gesprochen, und den Gegendemonstranten für ihr Engagement gegen Antisemitismus gedankt.
  • Thomas Wüppesahl ist Bundessprecher der BAG Kritischer PolizistInnen. Wir haben ihn eingeladen, um über die Rolle der Polizei im Zusammenhang mit den Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen zu sprechen, sowie die Beweisführung zum „Sturm“ auf den Reichstag am 29.09.2020 zu erläutern.

Weitere Hinweise und Zugänge zu den Links finden Sie auf unserer Homepage
https://weiterdenken-marburg.de/kundgebung-am-24-10-2020-grundrechte-verteidigen/

Nachdem zahlreiche Gerichte immer mehr Maßnahmen wie z. B. das Beherbergungsverbot aufheben und der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts H.-J. Papier fordert, nicht beliebig in die Grundrechte einzugreifen, wird Weiterdenken-Marburg mit prominenten Rednern die Öffentlichkeit informieren. Ein Verbot der zur Diagnose nicht zugelassenen PCR-Tests, die eine Infektion gar nicht nachweisen können, würde die politische Coronamaßnahmen-Krise und deren zahlreiche Kollateralschäden schlagartig beenden.

https://www.nzz.ch/international/hans-juergen-papier-warnt-vor-aushoehlung-der-grundrechte-ld.1582544

Brief zahlreicher Ärzte an Bkin. Merkel:
https://vera-lengsfeld.de/2020/10/21/wie-sinnvoll-sind-corona-massnahmen-ein-offener-brief-an-bundeskanzlerin-merkel/