Gewerbeschwerpunkt Ost zwischen Schröck und Bauerbach geplant – schneller Zugang zu Umweltinformationen

Kassel 08./20.11.2020 (pm) Am 02.10.2019 hatte MIO e.V. beim Regierungspräsidium Gießen die Übermittlung der Vorschläge der Stadt Marburg zum neuen Regionalplan vom 26.10.2018 beantragt. Gegen die Herausgabe dieser Umweltinformation hatte die Stadt Marburg am 31.01.2020 …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Verkehr

Very Interesting

Willingshausen

Home » Stadt Land Fluß, Willingshausen

Markt–Zone statt Marktplatz: Sterntaler-Markt in Willingshausen am Nikolaustag

Kassel/Willingshausen 12./20.11.2020. Der Gemeindevorstand Willingshausen hat beschlossen den ersten „Sterntaler-Markt in Willingshausen am Nikolaus-Tag“ zu unterstützen. Damit ist für die Veranstalter Jörg Haafke, Kulturhaus AnTreff Willingshausen, und Hartwig Bambey, Sternbald Intermedia Kassel, ein erster Schritt – trotz aller Einschränkungen und Widrigkeiten der Corona-Krise im Schwalm-Eder-Kreis und Hessen –  zur Verwirklichung vollzogen. 

„Der Kreisausschuß und der Landrat werden unser Corona-Hygiene-Konzept sicherlich genehmigen können“ erläutert dazu Jörg Haafke von der Dorfmühle Willingshausen. „Selbstverständlich müssen beim Sterntaler-Markt alle Vorschriften eingehalten werden. Das gilt für die Veranstalterseite ebenso wie für die BürgerInnen als Besucher“, artikuliert Hartwig Bambey, der als langjähriger Organisator des Michaelis-Marktes in Treysa (1984 – 1999) einen Ruf zu verlieren hat.

Als Kooperationspartner beteiligt wird, wen könnte es überraschen, die Willingshausen Tourismus Betriebsgeselllschaft mbH (WTB) . „Wir machen das, was wir gut können“ sagte Geschäftsführerin Uli Becker-Dippel. „Wir informieren und wir präsentieren unser Buchsortiment zu Kunst und Malerei auf einem sehr langen Büchertisch. Exklusiv bieten wir an Duftsteine als eine besondere „Sterntaler-Markt“ Edition 2020, limitiert auf 399 Exemplare.

6. Dezember: Unterwegs auf dem KuKuKs-Weg in Willingshausen

2.000 BesucherInnen können zwischen 11.00 bis 18.00 Uhr gleichzeitig auf dem neuen „Kunst- und Kulturweg“ in der Dorflage von Willingshausen unterwegs sein. Das Projekt ist taufrisch von der WTB und dem Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V. realisiert worden.