Willingshausen deja vue ? Wursthimmel und Scheunentor serviert von Janosch Feiertag

17.10.2021 (red) Endlich wieder eine Kunstausstellung in Willingshausen, könnte in den Kopf kommen, wer sich in diesem Oktober die Präsentation von Janosch Feiertag in der Kunsthalle anschaut. Besucher/in erwartet eine Ausstellung, die Position bezieht mit …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Sport, Stadt Marburg

Dachschäden sind behoben: AquaMar öffnet am 5. Juli wieder für Badegäste

Freibadbereich des Aquamar. Foto Rolf Klinge

05.07.2021 (pm)  Das komplette Sport- und Freizeitbad AquaMar ist nach mehr als eineinhalb Jahren Sperrung, Planung und Sanierung wieder geöffnet, wird von der Stadtverwaltung mitgeteilt. Die umfangreichen Sanierungsarbeiten sind abgeschlossen, der Dachschaden behoben. Mit Test und Anmeldung können Badegäste ab sofort auch wieder in der Halle schwimmen, rutschen und plantschen.

Im September 2019 wurden bei routinemäßigen Untersuchungen in der Dachkonstruktion beim Schwimmbecken, dem Lehrschwimmbecken und dem Sprungbecken Schäden festgestellt. Das AquaMar wurde daraufhin sicherheitshalber gesperrt – umfangreiche Untersuchungen nach den Ursachen für die Schäden und daran anschließende Sanierungen starteten. Insgesamt 1,4 Millionen Eurowurden für die Arbeiten aufgewendet. Rs wurden nicht nur die beschädigten Balken saniert, sondern auch die Lüftung erneuert und die Gebäudehülle abgedichtet. Vom Land Hessen kam über das Schwimmbadinvestitionsprogramm des Landes Hessen (SWIM) ein Zuschuss in Höhe von rund 400.000 Euro.

„Nach umfangreichen Bauarbeiten sind die Becken nun wieder mit Wasser gefüllt, alle Reinigungsarbeiten abgeschlossen und Vorbereitungen für die Öffnung getroffen – wir sind bereit und freuen uns, dass wir hier endlich wieder Badegäste begrüßen dürfen“, sagt Bäderchef Rolf Klinge. In den vergangenen vier Wochen waren bereits die Sauna und das Freibad wieder geöffnet – nach dem Corona-Lockdown. Nun steht auch der Bereich des Hallen- und Spaßbades wieder zur Verfügung.

Auf den Abschluss der Bauarbeiten haben das Team der städtischen Bäder, die schulen und Schwimmvereine und viele weitere große und kleine Badegäste gewartet – entgegen der Planungen kann das nun aber nicht mit einer großen Badeparty gefeiert werden. „Die Eröffnung läuft daher ab wie ein normaler Badetag unter Coronabedingungen“, so Klinge. Badegäste müssen ein festgelegtes Zeitfenster online reservieren. Sie müssen außerdem – ebenso wie für den Besuch der Sauna – den Nachweis mitbringen, dass sie geimpft, getestet oder genesen sind. Kinder unter 6 Jahre benötigen keinen Test. Für das Freibad gilt weiterhin, dass ein Negativtest empfohlen wird, aber nicht Voraussetzung für den Besuch des Freibades ist.

Mit der Öffnung der Halle startet am Dienstag, 6. Juli, auch wieder Wassergymnastik. Die findet immer dienstags bis freitags im Aktionsbecken statt. Auch die Gastronomie im AquaMar wird wieder öffnen und Getränke und Speisen anbieten.