Warum unsere Wälder wirklich brennen

05.08.2022 Gastbeitrag von Roland Irslinger | Auch Deutschland leidet zunehmend unter Feuerkatastrophen. Daran sind die Dürren schuld – und die Forstwirtschaft. Wer allerdings fordert, die Wälder sich selbst zu überlassen, geht einer ökopopulistischen Politik auf …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Home » Parteien

Bundestagswahl 2021: Informationsveranstaltung der GRÜNEN zur Idee des Bedingungslosen Grundeinkommens

30.08.2021 (pm) Für Freitag, 3. September, lädt die Direktkandidatin der GRÜNEN Marburg-Biedenkopf für die Bundestagswahl, Stephanie Theiss, zum Gespräch über das Bedingungslose Grundeinkommen. Mit dabei ist der Sprecher für europäische Sozialpolitik in der grünen Bundestagsfraktion Wolfgang Strengmann-Kuhn, MdB. Die GRÜNEN möchten laut Programm für die Bundestagswahl nicht nur Hartz IV überwinden, sondern gemäß Grundsatzprogramm auch die Sozialpolitik am Grundeinkommen orientieren.

Doch wie kann dies in Deutschland, aber auch in anderen europäischen Ländern, umgesetzt werden? Welche Rolle für das gesellschaftliche Klima spielt ein System der sozialen Sicherung, das nicht durch Mangel und Stigma, sondern durch Anerkennung und Bedingungslosigkeit geprägt ist? Welche Auswirkungen könnte ein Grundeinkommen auf Frauen haben? Während Stephanie Theiss das Thema aus feministischer Sicht beleuchten wird, referiert Wolfgang Strengmann-Kuhn über europapolitische und wirtschaftliche Perspektiven. Moderiert wird das Gespräch von Hannes Mehrer vom Grünen Netzwerk Grundeinkommen.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Northamptonpark in Marburg, Jahnstraße 1. Bei Dauerregen findet sie im Café Q statt, Pilgrimstein 26 – 28.

Contact Us