Willingshausen deja vue ? Wursthimmel und Scheunentor serviert von Janosch Feiertag

17.10.2021 (red) Endlich wieder eine Kunstausstellung in Willingshausen, könnte in den Kopf kommen, wer sich in diesem Oktober die Präsentation von Janosch Feiertag in der Kunsthalle anschaut. Besucher/in erwartet eine Ausstellung, die Position bezieht mit …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Stadt Marburg

Redaktionsschluss für das Programmbuch zum Stadtjubiläum „Marburg800“ am 8. September

11.08.2021 (pm) Pünktlich zum Antragsschluss am 15. April sind zahlreiche spannende Projektanträge beim Stadtjubiläumsbüro eingegangen. Das Juryverfahren ist mittlerweile abgeschlossen und das Jubiläumsbüro befindet sich – wie die zahlreichen Träger und Institutionen, die sich am Jubiläum beteiligen – in intensiven Vorbereitungen, damit die Programmvielfalt pünktlich zum Jubiläumsjahr der Öffentlichkeit präsentiert werden kann.

Dennoch erreichen das Jubiläumsbüro immer wieder Anfragen, die zwar keinen städtischen Zuschuss benötigen, die aber einen Projektvorschlag haben, mit dem sie sich gern am Stadtjubiläum beteiligen möchten. Alle Interessierte, Vereine und Institutionen, die mit einem Projekt oder einer Veranstaltung Bezug nehmen auf einen der Themenbereiche „Marburg erinnern“, „Marburg erleben“ und „Marburg erfinden“ und ihr Projekt eigenverantwortlich und ohne städtischen Zuschuss planen, können trotzdem in das Programmbuch zum Stadtjubiläum kommen.

Redaktionsschluss ist Mittwoch, 8. September 2021. Das Programmbuch erscheint zum Jubiläumsjahr 2022 und ist eine Mischung aus Veranstaltungsübersicht und informativen Texten zur Stadtgeschichte.

Wer eine Veranstaltung melden will, muss im Jubiläumsbüro ein Informationsblatt anfordern. Dieses enthält Angaben, welche Formalien bei der Meldung von Projekten beachtet werden müssen. Die Infos gibt es bei Hanna-Lena Wilhelm, hanna-lena.wilhelm@marburg-stadt.de, (06421) 201 2032.