Finale furioso mit Freibier Symposium und Techno-Rave unterm Wursthimmel

09.11.2021 (yb) Solch eine Finissage hatte es noch nicht. Wobei Janosch Feiertag als Stipendiat des Jahres 2021 vorher schon ebbes abgezogen hatte. Es gab die Einladung wieder im Stil eines Kirmesplakats, in der Farbgebung schwarz …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Film

Globale Mittelhessen 2021 vom 29. Oktober bis zum 13. November

27.10.2021 (pm) Die 27 Filme der diesjährigen Globale Mittelhessen versprechen Einblicke in entwicklungspolitische, widerständische und alternative Perspektiven aus allen Kontinenten zu präsentieren, wird mitgeteilt. Bis zum 13. November werden 58 Veranstaltungen an 12 Spielorten in Mittelhessen anbgeboten.  Außerdem kann eine kleine Auswahl an Filmen bis zum 26. November online angesehen werden. Wie immer gibt es nach den Filmen die Möglichkeit mit Filmschaffenden, ExpertInnen oder AktivistInnen ins Gespräch zu kommen und zu diskutieren.

Was ist die Globale Mittelhessen?
Die Globale Mittelhessen ist ein regionales Filmfestival, das an 12 Spielorten über ganz Mittelhessen verteilt mit insgesamt 58 Veranstaltungen durchgeführt wird. Das Filmfestival verknüpft dabei die Vorführung von Dokumentarfilmen mit einer anschließenden Diskussion. Zu den Diskussionen und Filmgesprächen werden nach Möglichkeit Filmschaffende, Expert*innen oder Aktivist*innen eingeladen. Somit bietet die Globale Mittelhessen den Besucher*innen Raum für Begegnungen, Austausch, Diskussionen, Reflexion und Perspektivwechsel.  Unser Festival ist nichtkommerziell, selbstorganisiert und politisch. Wir haben uns entschieden, auf dem Festival keinen Wettbewerb zwischen den Filmen durchzuführen, da für uns die Inhalte der Filme im Vordergrund stehen und wir diese nicht mit einander in Konkurrenz setzen möchten.

Was will die Globale Mittelhessen erreichen?
Die Globale Mittelhessen ist ein politisches Dokumentarfilmfestival, das sich für globale Gerechtigkeit einsetzt. Durch unsere Filmauswahl wollen wir auf aktuelle globale Krisen aufmerksam machen, zur Auseinandersetzung mit dem gesellschaftlichen Status Quo und unserem Lebensstil auffordern und globale Wirkungszusammenhänge aufzeigen. Wir wollen Widerstand und soziale Kämpfe wie sie weltweit stattfinden, sichtbar machen und verorten uns solidarisch dazu. Wir wollen zeigen, dass Widerstand seinen Ausdruck in vielfältigen Formen findet und dass uns der Kampf nach globaler Gerechtigkeit und für eine gemeinsame Zukunft global vereint.

—>Hier geht es zum Programm 2021